Malsch Unfall auf B3 bei Malsch: Auto und Sattelzug stoßen zusammen

Am Mittwoch hat sich kurz nach 17 Uhr ein Unfall auf der B3 in Höhe Malsch ereignet. Ein 78-jähriger Autofahrer war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Durch die Kollision zog sich der Mann schwere Verletzungen zu.

Der Fahrer des Schwerlastfahrzeugs blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Die Beamten beziffern den entstandenen Sachschaden auf zirka 50.000 Euro. Die B3 wurde im Zuge  der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten zwischen Neumalsch und  Bruchhausen bis gegen 19 Uhr voll gesperrt.
 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.