8  

Karlsruhe Unfall auf A5: Sattelzüge stoßen bei Karlsruhe zusammen

Auf der A5 stockte es am Donnerstagmorgen zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Durlach und -Nord. Wie die Polizei berichtet, waren hier zwei Sattelzüge zusammengestoßen. Personen kamen nicht zu Schaden. Allerdings kam es zu einem zwei Kilometer langen Rückstau.

Nach Aussage der Polizei war ein 33-jähriger Berufskraftfahrer gegen 3.50 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und heftig in die Betonleitwände geprallt. "Von dort wurde sein Laster wieder abgewiesen und stieß in der Folge seitlich gegen den Sattelzug eines 28-Jährigen, der zwar noch ausweichen wollte, letztlich aber die  Kollision nicht mehr verhindern konnte", so die Polizei. Der Sattelzug des 33-Jährigen war so schwer beschädigt, dass er  abgeschleppt werden musste. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 70.000 Euro. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   10tacle
    (224 Beiträge)

    Pfffft....
    Wenn dir ein Bidet zu hightech ist, kannst du ja die linke Hand benutzen, wie diverse Zivilisationen vor zig Generationen. Wo du doch so am Althergebrachten zu hängen scheinst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   10tacle
    (224 Beiträge)

    Und
    weil das so ist muss das natürlich für alle Zeiten so bleiben? Schon mal was vom Tellerrand gehört, oder ist bei Ihnen die Erde immer noch ne Scheibe? Hauptsache g'schwätzt und von nix ne Ahnung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9674 Beiträge)

    und wenn's kein Klopapier gibt, weil der Brummi nicht
    gekommen ist, dann muß eben online gemistet werden, weil man/frau dazu höchstens 'nen Rechner benötigt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Senfdazu
    (37 Beiträge)

    Tellerrand
    und selber drüber hinaus 😉.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   10tacle
    (224 Beiträge)

    Wird Zeit
    dass diese rollenden Zeitbomben von zeitgemäßeren Logistikkonzepten ersetzt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Senfdazu
    (37 Beiträge)

    Hauptsache g'schwätzt
    vpn nix 'ne Ahnung aber davon viel: nicht immer jeden Berufsstand "verdammen", die Fahrerinnen (Gender 😃) und Fahrer halten wortwörtlich die Wirtschaft Laufen (im Sinne von am Laufenhalten, falls es wieder Besserwisser gibt). Und Betriebsunfälle gibt es in jeder Branche. Auch Schteibtischtäter machen kosten- und menschenbetreffende Fehler. Hier ist es es glücklicherweise glimpflich ausgegangen, nur materiell. Aber lass' doch die Brummifahrer in Ruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ein_Gravierend
    (107 Beiträge)

    Ach ihr
    Er hat doch nichts gegen den sehr wohl essentiellen Berufsstand des Fernfahrers gesagt, geschweige denn verdammt. Ich sehe hier nur eine Spekulation. Rollende Zeitbomben ist massiv übertrieben, aber davon sich doch nicht beleidigt fühlen. Das schließt auch nicht aus, andere Konzepte für den Fernverkehr weiterzuentwickeln. Bis hier ein kompletter Umschwung stattgefunden hat, werden viele Jahre vergehen müssen, genug, dass sich die Jobs im Laufe der Generationen auch anpassen. Man redet schon von der Digitalisierung der Industrie, da diese eine gewisse künstliche Intelligenz und ein ungefährdendes autonomes Handeln von Maschinen erfordert, sehe ich diese nicht über Nacht Einzug halten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9674 Beiträge)

    sehr gute
    Einschätzung!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben