4  

Karlsruhe Überfall auf Schnellrestaurant in Kaiserstraße: Täter flüchten ohne Beute

Am frühen Freitagmorgen haben zwei maskierte Männer ein Schnellrestaurant in der Kaiserstraße überfallen und flüchteten anschließend ohne Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bisher ergebnislos. Daher bittet sie nun um sachdienliche Hinweise.

Nach Angaben der Polizei betraten die Männer gegen 2.20 Uhr durch die, aufgrund von Reinigungs- und Aufräumarbeiten offen stehende Hintertüre das Restaurant. "Ein Täter hielt dem Filialleiter ein Messer an die Kehle und forderte Geld. Der zweite Maskierte bedrohte drei Mitarbeiter, die gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt waren mit einer Pistole und forderte sie auf sich hinzulegen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Einer der Mitarbeiter konnte jedoch zum Haupteingang rennen, klopfte gegen die Scheibe und machte damit zwei Personen vor dem Restaurant auf den Überfall aufmerksam. Diese konnten dann sofort die Polizei verständigen.  Daraufhin flüchteten die beiden Täter durch den Hintereingang ohne Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ergebnislos. Das geht aus einem Bericht der Beamten hervor.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der mit dem Messer bewaffnete Mann war zirka 1,90 Meter groß und hatte braune Haare. Er war dunkel gekleidet. Das zirka 30 Zentimeter lange Messer hatte einen braunen Griff. Der andere Täter war ungefähr 1,80 Meter groß und ebenfalls dunkel gekleidet. Er trug einen Rucksack und hatte eine silberfarbene Pistole bei sich. Beide Männer sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise zu diesem Vorfall nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Nummer 0721/9395555 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Zutraeger
    (869 Beiträge)

    21.04.2017 22:55
    30 Zentimeter
    langes Messer, ist das Gutsprech für Machete? Oder handelte es sich um ein Küchenmesser, aber das ist keine 30 Zentimeter lang, nichtmal ein Chefmesser. Also zumindest die Klinge nicht.

    Das war ja ein Coup sondersgleichen, bravo! Hatten die auf fallende Aktien von Mäc gewettet oder was?

    Nur noch Bekloppte unterwegs....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (1537 Beiträge)

    21.04.2017 22:37
    Mit Pistole und Messer bewaffnet
    laufen die nachts durch die Stadt um bei der erstbesten Gelegenheit Geschäftsleute zu überfallen. Der
    Vollständigkeit halber haben sie noch Masken und Rucksack dabei, also volle Ausrüstung für die Nachtschicht.
    Unglaublich was sich alles rumtreibt.
    Aber Karlsruhe ist ja sicher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (3690 Beiträge)

    21.04.2017 21:23
    igrer Gesundheit.....
    ... haben die Zwei jedenfalls etwas Gutes angetan: Bewegung und Verzicht auf Ungesundes.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (3690 Beiträge)

    21.04.2017 21:25
    Korrektur:
    Ihrer Gesundheit........ muss es heissen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben