3  

Ettlingen Über ein Promille: 30-Jähriger verursacht Unfall auf der B3

Ein 30-Jähriger ist am Mittwochabend auf der B3 zwischen Ettlingen und der Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Süd in einer Kurve von der Straße abgekommen. Er prallte gegen die Leitplanke und landete dann im angrenzenden Waldstück.

"Den Beamten des Polizeireviers Ettlingen schlug bei der Unfallaufnahme eine Alkoholfahne des 30-jährigen entgegen", heißt es in der Pressemitteilung der Karlsruher Polizei. Da der Atemalkoholtest über ein Promille anzeigte, musste der Verunfallte eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Eine Strafanzeige folgt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   zozimura
    (1918 Beiträge)

    30.12.2016 10:18
    Früher war Mann bis 1.3 Promille noch Nüchtern
    Die Jugend von heute kann wirklich nichts mehr ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betonmischer
    (262 Beiträge)

    29.12.2016 14:10
    Karre hinüber,
    Fahrverbot, Geldstrafe - wegen etwas über einem Promille. Na das hat sich gelohnt. Amateur.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2467 Beiträge)

    29.12.2016 21:29
    Amateur...
    Der Typ wird zukünftig auch keine KFZ Versicherung mehr erhalten. Welche Versicherung nimmt denn Leute noch nach einer Alkoholfahrt mit Schaden?
    Mit 30 hätte man eigentlich genügend geistige Reife voraussetzen können... naja offensichtlich nicht vorhanden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben