5  

Karlsruhe Tauchunfall in Karlsruhe: Schülerin verheddert sich am Streitköpflesee

Am gestrigen Sonntag ereignete sich gegen 13:00 Uhr im Streitköpflesee auf der Gemarkung Linkenheim-Hochstetten ein Tauchunfall. Ersten Ermittlungen zufolge führte ein Tauchlehrer zusammen mit einer Tauchschülerin im Rahmen der Tauchausbildung einen kontrollierten Notaufstieg aus sechs Metern Wassertiefe durch, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Dabei verhedderte sich die Tauchschülerin mit dem rechten Bein in der ausgebrachten Verankerungsleine so unglücklich, dass sie vermutlich das Grundgewicht mit in Richtung Wasseroberfläche zog. Trotz aufgeblasener Tarierweste konnte sich die Tauchschülerin nicht an der Wasseroberfläche halten und musste vom Tauchlehrer und zwei weiteren herbeigerufenen Tauchern aus dieser misslichen Lage befreit werden.

Der Lehrtaucher zog sich bei der Rettungsaktion Verletzungen im Lungenbereich zu. Nach der Erstversorgung durch einen hinzugezogenen Notarzt wurde der Lehrtaucher anschließend zu weiteren Untersuchungen in eine Karlsruher Klinik eingeliefert. Die Tauchschülerin kam mit dem Schrecken davon.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Wilhuff_Tarkin
    (81 Beiträge)

    OMG
    Wenn der Tauchlehrer mit der Rettung der Schülerin überfordert ist, dann spricht das Bände. Zumal sich die Schülerin scheinbar vorbildlich verhalten hat. Einfach weiteratmen und auf Hilfe warten. Wenn ein Tauchlehrer dabei Hilfe anfordern muß, ist schon fast alles gesagt. Somit hat der TL selbst einen Notaufstieg gemacht und diesen nicht korrekt ausgeführt. Eigentlich genau das, was er seiner Schülerin beibringen wollte/sollte. Trotzdem gute Besserung Herr Kollege.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Degomage
    (80 Beiträge)

    Ironisch...
    ...nicht wahr? Das ist eben der Unterschied zwischen einem Notfalltraining und einer echten Notsituation.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Laetschebachschorsch
    (2780 Beiträge)

    Wenn
    der Mensch auch unter Wasser leben können sollte, dann hätte die Natur ihm auch Kiemen wachsen lassen.

    Alle Achtung vor dem Einsatz des Tauchlehrers - gute Besserung
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   JuliusM
    (1994 Beiträge)

    Was ist
    denn ein Lehrtaucher?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mathias
    (70 Beiträge)

    Lehrtaucher
    gibt es anscheinend beim DLRG:
    Lehrtaucher
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben