24  

Karlsruhe Raubüberfall auf Karlsruher Nahkauf-Markt: Polizei veröffentlicht Fahndungsbilder

Vor einer Woche wurde der Nahkauf-Markt in der Ebertstraße überfallen. Nun veröffentlicht die Polizei Fahndungsbilder der Verdächtigen. Wer hat sie gesehen?

Am Samstagnachmittag, 4. November, haben drei maskierte Räuber den Nahkauf-Markt in der Karlsruher Ebertstraße überfallen. Dabei konnten sie mehrere tausend Euro erbeuten und anschließend mit einem silbernen Auto mit gestohlenen Kennzeichen fliehen.

Mit den Bildern der Überwachungskamera werden nun drei Verdächtige Männer gesucht. "Wer erkennt die abgebildeten Personen oder kann sachdienliche Hinweise geben", fragt die Polizei daher. Beschrieben werden die Männer wie folgt:

Der erste Tatverdächtige soll zirka 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Er war mit einer olivfarbenen Hose und Jacke und einer dunklen Strickmütze bekleidet. Zur Tatausübung seien dann ein dunkles Basecap, ein hellgrüner Schal und graue Handschuhe zum Einsatz gekommen. Der Mann führte eine dunkle Reisetasche mit blauem Tragegurt mit sich.

Tatverdächtiger beim Überfall in der Ebertstraße | Bild: Polizei Karlsruhe
Tatverdächtiger beim Überfall in der Ebertstraße | Bild: Polizei Karlsruhe

Der zweite Tatverdächtige soll zirka 25 bis 35 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose, dunklen Jacke und einem dunklen Basecap mit kariertem Schild.

Tatverdächtiger beim Überfall in der Ebertstraße | Bild: Polizei Karlsruhe

Der dritte Tatverdächtige soll zirka 25 bis 30 Jahre alt und ebenfalls 1,80 Meter groß sein. Er soll eine kräftige Statur und einen dunklen, leichten Vollbart haben. Er war mit einer hellgrauen Jogginghose, einer schwarzen ärmellosen Nike-Steppjacke und einem dunklen Basecap bekleidet.

Tatverdächtiger beim Überfall in der Ebertstraße | Bild: Polizei Karlsruhe
Tatverdächtiger beim Überfall in der Ebertstraße | Bild: Polizei Karlsruhe

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder der Kriminaldauerdienst unter 0721/9395555 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (590 Beiträge)

    14.11.2017 22:25 Uhr
    Gerade egal
    ob Ausländer, MiHigru oder nicht.
    Denen sieht man das Ganoventum sofort an.

    Kleidung im Stil der mittleren, aktionsbereiten Unterschicht, misstrauisches und angespanntes Taxieren der Umgebung. Krimmig und entschlossene Miene.

    Auftreten im Rudel, was zu kaschieren versucht wird.

    Da hilft nur Security vor Ort, was bei der geringen Anzahl von Raubüberfällen auf Supermärkte allerdings kaum flächendeckend umgesetzt werden wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (454 Beiträge)

    14.11.2017 19:32 Uhr
    Schon beeindruckend
    wie hier einige aus ein paar Pixeln sofort die Nationalität ableiten können. Mehr davon an den deutschen Grenzen, und man bräuchte keine Pässe mehr grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (720 Beiträge)

    14.11.2017 23:26 Uhr
    Komm doch
    mal nach Mühlburg. Dann lernst du das auch. Etwa in der Zeit die Stoiber vom Hauptbahnhof zum Flughafen braucht.
    Voraussetzung ist allerdings die übliche beim Lernen: Man muss lernwillig sein, halbwegs gute Augen haben und wenn man eine Sehhilfe benötigt sollten die Gläser durchsichtig und ungefärbt sein. Schwerhörig darf man sein, denn das Zielpublikum spricht in der Regel überdurchschnittlich laut, am liebsten in Telefone rein von welchen unklar ist wie sie bezahlt wurden. Da siehst du auch viele schöne Autos für die das gleiche gilt wie für die Telefone. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MaryCarefree
    (419 Beiträge)

    14.11.2017 20:05 Uhr
    Geh doch einfach mal aus deiner Bude.
    Schau dir die Leute an, rede mit ihnen und schwupp, gehts auch bei dir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2529 Beiträge)

    14.11.2017 15:03 Uhr
    Badener
    Die sehen mal alle drei wieder sehr badisch aus. traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nachteule
    (389 Beiträge)

    14.11.2017 11:23 Uhr
    Klasse Fotos !!!
    Die Jungs sind fällig - das ist nur eine Frage der Zeit. Jetzt noch eine knackige Belohnung und schon werden die ersten Kumpels schwach...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (210 Beiträge)

    14.11.2017 07:26 Uhr
    Immerhin mal richtige Bilder...
    ...auf denen man was erkennt. Könnten sich Sparkasse & Co. mal informieren wo es solche neue Technik gibt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (3829 Beiträge)

    14.11.2017 13:26 Uhr
    Nur Schade, dass man sie nicht groß machen kann
    Wenn man schon so schöne Bilder hat, sollte man sie auch schön groß machen können, damit man was erkennt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (786 Beiträge)

    14.11.2017 15:14 Uhr
    Man kann sie ja
    vergrößern: Bild(er) kopieren (rechte Maustaste) und dann im Bildbearbeitungsprogramm vergrößern, kein Problem.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (720 Beiträge)

    14.11.2017 18:30 Uhr
    Dann werden
    sie meistens so pixelig, dass das Grössermachen auch nichts hilft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben