17  

Karlsruhe/Weingarten Polizei sucht Trickbetrüger: Täter riecht nach Knoblauch

Eine 73 Jahre alte Frau ist am Dienstagmorgen auf dem Weingartener Marktplatz Opfer eines Wechseltrickdiebes geworden. Der Unbekannte sprach die Rentnerin kurz nach 09.00 Uhr an und bat sie darum, ihm Geld zu wechseln. Als sie daraufhin hilfsbereit ihren Geldbeutel zur Hand nahm, gelang es dem Täter mit geschickten Fingern, einen Hundert-Euro-Schein an sich zu bringen. So die Polizei in ihrem Bericht.

Danach entfernte er sich in Richtung Jöhlinger Straße. Als die Frau den Diebstahl wenig später beim Bezahlen eines Einkaufes bemerkte, war der Gauner längst über alle Berge. Der Mann ist etwa 40 Jahre alt und mit circa 1,60 Meter bis 1,65 Meter relativ klein.

Er sprach Deutsch mit Akzent und roch stark nach Knoblauch. Bekleidet war er mit einer hellen Regenjacke sowie einer weißen Mütze. Die Polizei warnt nachdrücklich vor dem Langfinger und bittet bei seinem neuerlichen Auftreten um sofortige Nachricht unter Notruf 110.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!