Karlsruhe Lärmschutzwand für Stupferich: Baustelle bringt Verkehrsbehinderung

In Stupferich entsteht eine neue Lärmschutzwand- und zwar im Erschließungsgebiet "An der Klam/Illwig". Am 7. September soll der Bau starten und voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern. In dieser Zeit wird der Verkehr zeitweise einspurig geführt, wie die Stadt ankündigt.

Los gehen soll es laut Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe entlang der Karlsbader Straße zwischen Ortsausgang Stupferich und dem Kreisverkehr. In diesem ersten Bauabschnitt soll der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei geführt werden. Eine Ampel regelt dann den Verkehr, der trotz Baustelle in beide Richtungen fließen können soll. Während des zweiten Bauabschnitts, zwischen Kreisverkehr und Hochwasserrückhaltebecken 'Zennerklam', ist die Straße dann aber wieder durchgängig befahrbar. In dieser Zeit wird aber der Geh- und Radweg auf die gegenüberliegende Straßenseite gelegt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben