13  

Stuttgart Karlsruhe bleibt Vizemeister der Fahrradstädte

Karlsruhe und Freiburg bleiben nach einer Umfrage die fahrradfreundlichsten Großstädte in Baden-Württemberg. Bei dem regelmäßigen Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) belegten sie auch bundesweit wieder die Plätze zwei und drei hinter Dauersieger Münster (Nordrhein-Westfalen).

Karlsruhe bekam von den Radfahrern eine Schulnote von 3,1; Freiburg von 3,3 - während die Landeshauptstadt Stuttgart mit einer 4,2 nur auf Platz 33 von den 39 deutschen Städten über 200.000 Einwohner lag. In den Kategorien der großen, mittelgroßen und kleinen Städten erhielten aus dem Südwesten Heidelberg (3,6), Konstanz (3,4) und Rutesheim (2,6) die jeweils besten Noten.

Der ADFC ermittelte die Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte zum siebten Mal. Das Bundesverkehrsministerium förderte die Umfrage mit 150.000 Euro. Der Fahrradklima-Test soll Städten dabei helfen, den Radverkehr voranzubringen. Bundesweit nahmen mehr als 120.000 Radfahrer an der Umfrage teil, in Baden-Württemberg 13.500.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Toleranz
    (140 Beiträge)

    21.05.2017 08:24
    Wer solche Radwege toll findet ist selber Schuld
    ... also mal ehrlich. Wer ist als Radfahrer, und ich fahr Auto und selbst auch Rad, so blöd sich in diese schlechten Pinselradwege zu stürtzen um von Radfahrern umgefahren oder zwischen zwei PKW´s an der Kreuzung mit 20 cm Abstand rechts und links, defacto Lotto zu spielen um nicht zerquetscht zu werden? - Die Radwege aus den 1970er-2000er Jahre waren wenigstens weit weg von der Strasse. Und kann jemand mal den Hirnies, die mit Ohrstöpseln, ohne Licht, und fragwürdiger Balancierfähigkeit herumeiern einen Radfahrkurs spendieren? .. echt mit 20 Jahren sollte man noch Radfahrhilfe benötigen. Oder braucht es staatlich subventionierte Stützräder für Langsamumfaller, Radraser, Stadtplaner und Politiker?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Raumteiler
    (3 Beiträge)

    20.05.2017 13:37
    Da ist noch viel Luft nach oben.
    Mit ein paar Radfahrern auf die Straße pinseln und Einbahnstraße öffnen gibt es halt nur ein befriedigend. Für bessere Noten muss muss ein Konzept her. Das kostet Geld und es ist anstrengend es durch zu setzen. Es gibt einige europäische Städte die sind deutlich fahrradfreundlicher, aber das will im Rathaus sicher keiner hören.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1146 Beiträge)

    19.05.2017 23:38
    Idiotenvergleich
    Flaches Karlsruhe radelt natuerlich den Turmberg rauf und runter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Fizzy_Bubblech
    (218 Beiträge)

    19.05.2017 20:11
    150.000 Euronen
    für eine Zauselbefragung?

    Glückwunsch...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Elim_Garak
    (284 Beiträge)

    20.05.2017 08:55
    Peinlich
    wäre mir das angesichts der Noten mit dem zweiten Platz Werbung zu machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8761 Beiträge)

    19.05.2017 15:11
    !
    Laut SWR3 Platz 1 diesmal nur knapp verpasst ...
    Nächstes Mal wird Münster endlich vom Thron gekippt! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (1579 Beiträge)

    20.05.2017 13:31
    Verbesserungsvorschlag
    Man könnte die Fahrradstellplätze auch überdachen, als Schutz gegen Regen und Sonne!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (252 Beiträge)

    19.05.2017 18:13
    Eine
    sehr zweifelhafte Auszeichnung. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petzi
    (239 Beiträge)

    19.05.2017 14:32
    Wenn jetzt...
    ...auch noch die Kamikaze-Radler und Verkehrsregelverweigerer auch noch etwas Gehirn investieren würden, wäre das ja eine feine Sache........aber da sehe ich leider schwarz!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (744 Beiträge)

    19.05.2017 15:31
    und wenn
    die 1,55 großen Kraftfahrerinnen mit ihrem 250 PS Landrover auch übers Lenkrad gucken könnten
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben