34  

Karlsruhe Ja-Wort gegeben: Erstes homosexuelles Ehepaar in Karlsruhe getraut

Seit 1. Oktober 2017 dürfen homosexuelle Paare ganz offiziell das Ja-Wort geben und eine Ehe schließen. Diese Gelegenheit haben Markus Elbert und Andreas Müller gleich genutzt und am Montag, 2. Oktober, als erstes gleichgeschlechtliches Paar in der Fächerstadt Ja zur Ehe gesagt.

Sie haben sich als erste in Karlsruhe getraut - ein zweites Mal, aus Überzeugung: Markus Elbert und Andreas Müller, seit gut drei Jahren bereits offiziell verpartnert, haben die Gesetzesänderung, wonach Eheschließungen unter Homosexuellen seit dem 1. Oktober bundesweit uneingeschränkt zulässig sind, schnellstmöglich genutzt und sich am Montagnachmittag, 2. Oktober, das Ja-Wort gegeben. Ein Grund für Oberbürgermerister Frank Mentrup, dem frisch getrauten Ehepaar mit einem Blumenstrauß zu gratulieren. Im Standesamt in der Weststadt, bei einer sogenannten Umwandlung der Lebenspartnerschaft.

"Wo Du geliebt wirst, kannst Du getrost alle Masken ablegen, darfst Du Dich frei und ganz offen bewegen": Auszug eines Gedichts, das sie während der Trauung vernehmen durften. Dann folgten, noch einmal, ein zeremonieller Ringetausch, ein Kuss, sowie die Glückwünsche ihrer teilnehmenden Gäste.

Die Gesetzesänderung, die ersehnte völlige Gleichberechtigung samt Adoptionsrecht, begrüßt Mentrup als Ausdruck selbstverständlicher Freiheit und Selbstbestimmung. "Schön, dass Sie die Gelegenheit gleich beim Schopf gepackt haben", betonte Mentrup ein Anliegen, das den Eheleuten tatsächlich wichtig war, um ein Zeichen zu setzen - und endgültig gemeinsam anzukommen. Das Standesamt erwartete als nächstes homosexuelles Paar noch zwei Frauen zur direkten Eheschließung und rechnet in Karlsruhe mit rund 30 weiteren bis Jahresende sowie darüber hinaus vor allem zahlreichen Umwandlungen.

Mehr zum Thema:

Ehe für alle: Fast so schön wie der Mauerfall

Historisch: Bundestag sagt Ja zu Ehe für alle!

Urteil aus Karlsruhe: Keine Abstimmung über "Ehe für alle" im Bundestag

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Kanzler
    (164 Beiträge)

    Unglaublich
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   80er
    (5519 Beiträge)

    Wo ist....
    +++ Der Kommentar, auf den Sie sich beziehen, wurde gesperrt +++
  •   kuba
    (859 Beiträge)

    "Sittenwidrige und ekelhaftige Posse"
    +++ Der Kommentar, auf den Sie sich beziehen, wurde gesperrt+++
  •   yokohama
    (3125 Beiträge)

    Dann nix wie ab
    aus Karlsruhe und am besten raus aus Schland. Quäl dich nicht länger hier.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rahmdieb
    (644 Beiträge)

    Immer mal langsam Kanzler
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Kanzler
    (164 Beiträge)

    Was
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Rahmdieb
    (644 Beiträge)

    Hui
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (527 Beiträge)

    Moralische Reinheit
    sowas gibts doch gar nicht. Auch wenn manche behaupten, diese zu besitzen.

    So wie der gute Zeichensetzer und Flaggenzeiger auf dem Foto. Der ist moralisch sogar oberrein.

    Erinnert mich ein bischem an die Farm der Tiere. Manche behaupten von sich, sie seinen die besseren Artgenossen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (527 Beiträge)

    Moralische Reinheit
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   mikado46
    (34 Beiträge)

    Gleichberechtigung.....
    Bis zur vollen Gleichberechtigung aller Neigungen ist noch ein weiter Weg.....
    Wo bleibt z.B. die Anerkennung der bi-sexuellen ?
    Also z.B. die offizielle Trauung von einer Frau die gleichzeitig einen Mann und eine Frau liebt ?
    Bi-sexualität ist auch so natürlich wie [b]homosexualität.
    Vielleicht darf man in 100 Jahre seinen Apfelbaum heiraten.....und Birnen adoptieren.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben