Karlsruhe Gartenhaus und Kiosk: Einbrecher schlagen in Karlsruhe zu

In der vergangenen Nacht wurde die Polizei Karlsruhe zu gleich zwei Einbrüchen gerufen: So konnten mutmaßliche Gartenhaus-Einbrecher bereits gefunden werden. Unbekannte, die in Mühlburg ein Kiosk aufgebrochen haben sollen, werden allerdings noch gesucht.

Nach eigener Aussage konnte die Polizei dank zweier Zeugen in der Nacht zum Mittwoch bei der Fahndung nach zwei mutmaßlichen Gartenhaus-Einbrechern einen raschen Erfolg vermelden. "Nach mehreren Einbrüchen in ihrer Anlage bei der Wasserwerkstraße hatten zwei Kleingärtner sich auf die Lauer gelegt und die Nacht in ihren Parzellen verbracht. Kurz nach 2.15 Uhr wurden die beiden dann auf ein Täterduo aufmerksam, das zunächst das Nachbargrundstück ausleuchtete und anschließend das Gelände betrat," berichtet die Polizei am Mittwoch.

Nachdem sie auch in der daran angrenzenden Parzelle eine allerdings unverschlossene Gartenhütte geöffnet hatten, wurden die Täter nach Angaben der Polizei auf die Zeugen aufmerksam und ergriffen sofort die Flucht. Da die Hobbygärtner der Polizei sowohl Typ als auch Kennzeichen des Fluchtwagens mitteilen konnten, waren die beiden schnell gefasst. Die Polizei prüft nach eigener Aussage, ob die Festgenommenen für weitere Taten verantwortlich sein könnten. 

Einbruch in Mühlburger Kiosk

Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Nacht auf Mittwoch in der Stösserstraße in Mühlburg. Die Täter schlugen laut Polizei die Scheibe der Eingangstür eines Kiosks ein und schlüpften durch die Öffnung in das Innere.

"Innerhalb der Räumlichkeiten nahmen sie bei ihrer Suche nach Beute mehrere Stangen Zigaretten mit sowie das Wechselgeld das sich in der Kasse befand," so die Polizei. Anschließend gelang es den Dieben unerkannt zu flüchten. Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West unter der Telefonnummer 0721/939-4612 in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben