Karlsruhe Exhibitionist in der S4: Mann entblößt sich auf dem Weg nach Jöhlingen

Am Wochenende hat sich ein Mann in einer Stadtbahn, zwischen Durlacher Tor und Jöhlingen West, entblößt und vor zwei Mädchen sexuelle Handlungen an sich durchgeführt. Die Polizei sucht den Mann nun.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Samstag, gegen 15.45 Uhr in einer S4 zwischen Durlacher Tor und Jöhlingen-West. Der nun gesuchte Mann saß in einer Sitzgruppe gegenüber von zwei 17-Jährigen und zog während der Bahnfahrt seine Hose herunter und führte sexuelle Handlungen an sich durch.

Daraufhin hätten die beiden Jugendlichen und eine weitere, unbekannte, Frau die Sitzplätze gewechselt. Der Täter stieg dann an der Haltestelle Jöhlingen West aus der Bahn aus und wird nun von der Polizei gesucht.

Nach Angaben der Ermittler, soll er Anfang bis Mitte 20 und rund 1,80 Meter groß und schlank sein. Er soll kurze dunkelbraune Haare, braungrüne Augen, leicht hervorstehende Wangenknochen und ein ausländisches Aussehen haben. Er war bekleidet mit einer schwarzen Arbeitshose mit grauen Hosentaschen, einem blauem Kapuzen-Pulli und einer schwarz-blauer Jacke der Marke Hummel.

Zeugen, insbesondere die Frau, die den Vorfall ebenfalls bemerkt haben muss, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst zu melden. Telefon: 07219395555.

Die Diskussion wurde aus Rücksicht auf die minderjährigen Opfer geschlossen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.