1  

Karlsruhe "Ein Tag SeeHund": Rheinstrandbad lädt zum 2. Hundeschwimmen

Eigentlich dürfen Vierbeiner nicht mit ins Freibad. Jetzt soll es eine Ausnahme geben: Die Karlsruher Bäderbetriebe veranstalten am Sonntag, 17. September zum zweiten Mal das "Hunde-Schwimmen" im Rheinstrandbad Rappenwört. Von 10 bis 17 Uhr dürfen sich sowohl Vier- als auch Zweibeiner auf viele Highlights freuen.

Eine Woche nach Beendigung der Freibadsaison öffnet das Rheinstrandbad Rappenwört für einen Tag seine Tore für den besten Freund des Menschen. Unter dem Motto "Für einen Tag ein SeeHund sein" dürfen die Vierbeiner am Sonntag, 17. September, von 10 bis 17 Uhr ins große und ungechlorte "Seehunde-Becken".

Wie aus einer Pressemitteilung der Karlsruher Bädergesellschaft hervorgeht, dürfen sich die Hunde neben Schwimmspaß, Mitmach-Aktionen, Informations- und Tierbedarfsständen zudem auf eine eigene Hundegastronomie, tierärztliche Betreuung und viele weitere Highlights freuen. 

Frauchen, Herrchen und Hund zahlen "pro Fuß & Pfote" je einen Euro. Ganz wichtig: Frauchen und Herrchen müssen jedoch unbedingt an Impfausweise und Marken der Vierbeiner denken! Weitere Informationen gibt es auf  www.ka-baeder.de.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   zahlenbeutler
    (981 Beiträge)

    11.09.2017 09:34
    Seehund
    darf ich da meinen Seehund Leo mitnehmen, der würde sich freuen, wenn er mal aus der Badewanne rauskommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben