Karlsruhe Bis Ende Oktober: L605 Richtung Mannheim wird voll gesperrt

Wie die Stadt ankündigt, wird im Zuge der Erneuerung des Straßenbelags auf der B36 von Neureut bis Leopoldshafen die L605 in Fahrtrichtung Mannheim ab Mittwoch, 18, Oktober, ab der Johann-Georg-Schlosser-Straße voll gesperrt. Autofahrer müssen sich bis Ende Oktober auf Umleitungen einstellen.

Der Verkehr in Richtung Norden soll laut Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe über den Unteren Dammweg bis zum Kreisverkehr Grabener Straße und von dort in Richtung Norden nach Eggenstein über die ehemalige B36 umgeleitet werden. Vom Kreisverkehr am Ortsrand Eggensteins erfolge die Verkehrsführung über die K3580 wieder auf die B36. Mit der Sperrung der L605 gehe auch die Sperrung der Anschlussstelle Neureut-Nord einher. 

Betroffen ist nach Angaben der Stadt hier der Fahrzeugverkehr in beiden Fahrtrichtungen. Die Ausweichstrecken sollen für beide Sperrungen ausgeschildert werden. Vorausgesetzt die Bauarbeiten laufen planmäßig und ohne witterungsbedingte Verzögerungen, können die Sperrungen bis Freitag, 27. Oktober, wieder aufgehoben werden. Auf der freien Strecke ist auf der B36 in beide Fahrtrichtungen im Bereich des Baufelds der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Die Umstellung auf die zweiten Bauphase soll dann in der Nacht zum Mittwoch, 18. Oktober beginnen. Ab Freitag, den 13. Oktober weist das Tiefbauamt nach eigener Aussage mit Ankündigungstafeln auf die Unterbrechung zwischen L605 und B36 in Fahrtrichtung Mannheim sowie die Anschlussstelle Nord hin. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese nicht vermeidbaren Verkehrsbehinderungen und die notwendigen Umleitungen gebeten.

Die Behörden empfehlen, insbesondere in den Hauptverkehrszeiten mehr Fahrtzeit einzurechnen oder nach Möglichkeit zu meiden. Des weiteren wird empfohlen, den Baubereich weiträumig zu umfahren oder auf Bus und Bahn (ÖPNV) umzusteigen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben