1  

Karlsruhe Bewaffnet und maskiert: Trio überfällt Firma in Grötzingen

Schrecksekunde in Grötzingen: Ein bewaffnetes Trio hat am Mittwochmittag eine Firma in dem nahe Hagsfeld gelegenen Industriegebiet Grötzingen überfallen. Eine groß angelegte Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

Die Karlsruher Polizei bittet in einer Pressemitteilung darum um Mithilfe. Wie erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben haben, suchten die Täter die Firma gegen 12 Uhr heim. Einer der Gesuchten bedrohte dabei einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Ein weiterer Räuber attackierte den Mitarbeiter dann noch mit Pfefferspray. 

 Anschließend brachten die Räuber mithilfe einer dritten Person einen Wertschrank an sich und flüchteten. Darin befanden sich die Tageseinnahmen in noch unklarer Höhe. Nach weiteren Feststellungen der Kriminalpolizei waren die Unbekannten offenbar zunächst durch ein gekipptes Fenster in die in der Greschbachstraße gelegene Firmenhalle eingedrungen.

Zwei Täter waren laut Polizei zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, schlank und sprachen mit osteuropäischem Akzent. Als Maskierung trugen sie Unterziehhauben, die im Mundbereich und an den Augen ausgespart waren. Einer der Männer war mit einem dunklen Oberteil und einer beige-farbenen Hose bekleidet. Die beiden anderen trugen Bluejeans.

Hinweise zu möglichen verdächtigen Wahrnehmungen, die um die Vormittags- beziehungsweise Mittagszeit im Bereich der Greschbachstraße gemacht worden sind oder darüber hinausgehende Zeugenmeldungen, nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Nummer 0721/939-5555 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben