47  

Karlsruhe 81-jähriger Mann bestohlen: Täter nach Raubüberfall flüchtig

Ein 81-jähriger Mann aus Karlsruhe wurde nach Polizeiangaben am frühen Mittwochabend Opfer eines Raubes als er sich mit seiner Lebensgefährtin auf dem Nachhauseweg befand.

Wie die Polizei mitteilte waren die Beiden auf der Mahlbergstraße auf Höhe des Anwesens Nr. 6 unterwegs als der 81-jährige von einem unbekannten Mann von hinten nach einer Haltestelle gefragt wurde.

"Als der ältere Herr antworten wollte, wurde ihm von dem Unbekannten seine goldene Halskette vom Hals gerissen und er wurde weg gestoßen", so die Polizei.  Der Täter flüchtete in der Folge auf der Mahlbergstraße in Richtung Eichelbergstraße.

Das Opfer wollte die Verfolgung aufnehmen, kam dabei aber zu Fall und zog sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Wert des Raubgutes beträgt ca. 800 Euro.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70 groß mit rundem Gesicht. Außerdem soll er sehr kurze, dunkle Haare haben und arabischer oder nordafrikanischer Herkunft sein. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose, außerdem soll er eine dunkle Umhängetasche mit sich geführt haben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (47)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mr.wazoo
    (8 Beiträge)

    Kohle in die Herkunftsländer?
    Die Hauptherkunftsländer sind Syrien, Afghanistan, Irak, Iran ... so lange in Syrien (Bürger-) Krieg ist und Regimegegner gefoltert und getötet werden nützt das wenig deshlab sind sie ja hier und haben einen Flüchtlingsstatut laut Genfer Konvention. Syrische Kurden nach Damaskus abschieben ist auch nicht wirklich hilfreich....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mr.wazoo
    (8 Beiträge)

    Kontrollen Schweiz?
    Die Schweiz ist Schengen Mitglied da finden bei der Ein- und Ausreise nach Deutschland keine Kontrollen statt (ich bin ab und zu in Basel und Zürich) . Bei der Ein- und Ausreise außerhalb der EU (insbesondere bei Flugreisen) findet selbstverständlich Passkontrollen

    "Im Rahmen des Schengen-Abkommens hat die Schweiz die systematischen Personenkontrollen an den Grenzposten mit den Nachbarländern aufgegeben. Flughäfen sind die einzigen Grenzposten mit Staaten, die nicht zum Schengen-Raum gehören. An diesen Schengen-Aussengrenzen finden weiterhin Personenkontrollen statt."
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rio2004
    (352 Beiträge)

    Deutschland schafft sich ab...
    ...vor Jahren belächelt, mittlerweile bittere Realität! Hab gestern mal wieder Aktenzeichen XY geschaut. Die Täterbeschreibungen und Fahndungsfotos haben mir o.g. These mal wieder eindrucksvoll bewiesen! 70% Täteranteil wäre wohl noch untertrieben!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Irgendwas_mit_Medien
    (585 Beiträge)

    Wobei mindestens ein Sketch bestimmt "angepasst" wurde
    Nämlich der mit dem xy Preis - das Mädel, das eingriff. Zwei jugendliche Täter, die erst türmen und dann mit einer "Gruppe" in drei Fahrzeugen zurückkommen und gleich messern, sehen meiner Erfahrung nach anders aus als die Schauspieler in diesem Laienspiel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (563 Beiträge)

    fand ich auch unrealistisch,
    den Blondschopf mit der Föhnfrisur in der letzten Szene. Kam mir sogar leicht veräppelt vor. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaensebluemchen
    (402 Beiträge)

    Der Titel hat ja schon...
    ... seinen eigenen Humor:
    "Täter nach Raubüberfall flüchtig"
    War er das nicht bereits vorher?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (881 Beiträge)

    PKS
    PKS anschauen und dann entrüstet und beleidigt das Forum verlassen, weil die eigene Hetzerei nicht zur Wahrheit passt. Wäre doch für die meisten Kommentatoren hier ein geeignetes Szenario um dem großen Vorbild Alice nachzueifern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mr.wazoo
    (8 Beiträge)

    Südafrika?
    Background:
    South Africa is one of the least lawful countries on earth, with the 5th highest number of total crimes reported in 2002. Some 32,000 of the 2.6 million crimes were murders with firearms, placing the country top of the global table, and 11,000 are manslaughters, the 2nd highest number. Unsurprisingly then, South Africa has an army of 101,000 in their police force.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (563 Beiträge)

    Vor 1991
    herrschte dort größtenteils Ordnung. zwinkern

    Uit die blou van onse hemel,
    uit die diepte van ons see.
    Oor ons ewige gebergtes
    Waar die kranse antwoord gee,
    Deur ons ver-verlate vlaktes
    Met die kreun van ossewa
    Ruis die stem van ons geliefde,
    Van ons land Suid-Afrika
    Ons sal antwoord op jou roepstem,
    Ons sal offer wat jy vra:
    Ons sal lewe, ons sal sterwe
    Ons vir jou, Suid-Afrika.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1358 Beiträge)

    Sehr geehrte Person Hobhouse
    Zugegeben meine Meinung mag veraltert sein, denn ich bin seit 40 Jahren weg aus Deutschland und somit weg aus Karlsruhe.
    was haben wir damals fuer eine jede menge Mist gesorgt. Gaslaternen ausgetreden und noch Einiges. Besoffen Auto gefahren. einmal von der Polizei heimgefahren. Polizeikommentar:"Jungs Schluessel her, wir fahren euch heim und eure Karre (VW Kaefer convertible) koennt ihr morgen abholen.
    Sehr geehrte habe ich bereits geschrieben, Person Hobhouse, alte Menschen wurden zu unserer Zeit weder belaestigt und schon garnicht AUSGERAUBT!!
    Ich beobachte Euch Alle aus einer Entfernung von ca. 11000 Km. Ich bin der festen Ueberzeugung Ihre Wurzeln liegen anderstwo.
    Sie sind natuerlich mit Sicherheit eine Deutsche Staatsangehoerige Person.
    Ich bin es nicht mehr, da ich diese verlor als ich Suedafrikaner wurde. Beweis weshalb ich die tat. Teilweise in meinen Fotos einzusehen. Leider nur unvollstaendig da Ka-News incompetents.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben