Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
26°/ 16°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
02.03.2016 05:00
 
Schrift: 

Karlsruher MdL Meier-Augenstein: "Sicherheit muss Priorität haben" [44]

Politischer Frühschoppen in Beiertheim - Karlsruher CDU
Bild:(ps)

Karlsruhe (ps/mw) - Auf Einladung der Karlsruher CDU-Landtagsabgeordneten Bettina Meier-Augenstein kam Thomas Blenke MdL, innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion am vergangenen Sonntag zu einem politischen Frühschoppen nach Beiertheim. Unter der Überschrift "Sicher leben in Karlsruhe?" widmeten sich Meier-Augenstein und Blenke dem Thema Innere Sicherheit.
Anzeige

Beide forderten eine deutliche personelle Aufstockung bei der Polizei, um diese für die zukünftigen Herausforderungen besser zu rüsten, so heißt es in einer Pressemeldung.

"Die negativen Auswirkungen der grün-roten Polizeireform haben auch Auswirkungen auf die Sicherheit der Menschen in Karlsruhe. Auf der einen Seite nimmt die Zahl der Straftaten zu. Auf der anderen Seite stellen wir fest, dass es zu wenig Polizeibeamte gibt. Der hohe Verwaltungsaufwand mit dem die Polizei konfrontiert ist, verschärft die Situation zusätzlich", beschrieb der Innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion Blenke MdL die Ausgangssituation.

"Anstatt in die Ausbildung junger Polizistinnen und Polizisten zu investieren, schließt die Landesregierung drei von fünf Polizeischulen im Land. Der freiwillige Polizeidienst wird nach über 50 Jahren erfolgreicher Arbeit zum Auslaufmodell erklärt. Durch die Kennzeichnungspflicht und die Schaffung eines 'Bürgerbeauftragten für Polizeiangelegenheiten' stellt Grün-Rot die Beamten unter Generalverdacht", ergänzte Meier-Augenstein.

Gemeinsam unterstrichen Meier-Augenstein und Blenke die Forderung der CDU nach einer Schaffung von 1.500 neuen Stellen bei der Polizei nach der Landtagswahl. Die Neuanstellungen seien dringend erforderlich, um das Sicherheitsempfinden der Bürger wieder zu verbessern, so die zentrale Botschaft der beiden CDU-Landtagsabgeordneten.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: CDU Landtagswahl "Bettina Meier-Augenstein" Sicherheit

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Schuss ins Gesicht: Streit in Karlsruher Innenstadt eskaliert [14]


Pistole


Kommentare [45]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (109 Beiträge) | 02.03.2016 15:37
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die Frage ist :
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  • (7280 Beiträge) | 02.03.2016 16:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sehen sie doch mal nach
    [url=www.polizei-bw.de]Ob die von ihnen genannten Voraussetzungen überhaupt eine Bewerbung zulassen.[/url]
  • (7280 Beiträge) | 02.03.2016 16:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Nochmal
  • (769 Beiträge) | 02.03.2016 15:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hier wird in den Kommentaren so getan
    als wenn plötzlich NUR die CDU an allem Schuld ist.Haben die GRÜNEN den Polizeiabbau etwa nicht weiter vorangetrieben und Polizeidienststellen zusammengelegt ? Die erfogreiche KA-Ermittlungsgruppe für Trickdiebstahl wurde auch von den Grünen aus Kostengründen aufgelöst.Als wenn die Grünen plötzlich das normale Volk intressiert.
  • (1064 Beiträge) | 02.03.2016 15:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Haben sie nicht
    Unter der grüngeführten Landesregierung wurde eine Polizeireform in Angriff genommen, die pro Revier zwei zusätzliche Stellen geschaffen hat - mindestens. Ausserdem wurde die Zahl der Ausbildungsplätze bei der Polizei von 600 auf 1200 verdoppelt. Die Union tut so, als ob man Polizisten beim Arbeitsamt bekommt, geht halt nicht. Man muss sie erstmal ausbilden. der Rest Ihrer Nachricht ist reiner Blödsinn! Hauptsache Behauptungen aufstellen, bei genau keiner, aber auch keiner Ahnung. Dieses Forum hier ist die absolute Hölle!
  • (7280 Beiträge) | 02.03.2016 16:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Belege?
    Mal bei den Polizeirevieren nachgefragt ob diese ominösen 1,6 Stellen pro Revier da auch angekommen sind?
  • (769 Beiträge) | 02.03.2016 16:44
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn Sie keine BNN lesen
    um sich zu informieren kann ich Ihnen auch nicht helfen.
  • (284 Beiträge) | 02.03.2016 15:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt
    deswegen sind die Wahlplakate der CDU auch so ein Witz. Erst alles "kaputtmachen", die anderen müssen mit den Scherben leben und versuchen wieder aufzubauen und wenn Wahlen anstehen, dann genau das aufs Wahlplakat schreiben, was sie verursacht haben. Und da ist der Abbau der Polizei nur eines von vielen. Auch die Lorbeeren der Vorgängerregierung können sie ganz gut kassieren (obwohl sie in der Opposition stets dagegen waren). Hat die CDU schon immer gut gekonnt.
  • (5396 Beiträge) | 02.03.2016 16:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das gehört zur Parteistrategie
    Schön adrett im Anzug mit Krawatte daher kommen, sich mit einem Doktortitel schmücken und den Biedermann geben. Aber verrutscht mal die Krawatte, dann kommt's dick: Schwarze Kassen (zum Teil noch immer nicht aufgeklärt), Copy/Paste-Doktoren, illegale Regierungsgeschäfte...
  • (284 Beiträge) | 02.03.2016 17:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Apropos Entschuldigung
    der Politiker. Hat sich eine/r der erwiesenermassen Nicht-Doktoren wie z.B. von und zu Guttenberg für ihren "Bewerbungsbetrug" entschuldigt? Irgendwas mitbekommen? Falls das der Fall sen sollte dann ist das gänzlich an mir vorbeigegangen. Vielleicht war es ja auch nur eine kleine Pressemeldung auf Seite 6, ganz unten, etwas versteckt, lach.
  • (5396 Beiträge) | 02.03.2016 17:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der Copy/Paste-Graf
    hat soviel ich weiß, so etwas wie eine Entschuldigung abgelassen, aber ich für meinen Teil fand sie jetzt nicht besonders glaubwürdig. Er erzählte damals was von wegen überlastet, gerade Vater geworden etc..
    Aber von allen anderen gab es nur Gejammer und man fühlte sich ungerecht behandelt.
  • (769 Beiträge) | 02.03.2016 16:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Biedermänner im Anzug
    findet man auch in der von Ihnen bevorzugten Partei der Grünen.Sieht man wieder bei Beck.
  • (1385 Beiträge) | 02.03.2016 17:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    In der CSU kann mann sogar besoffen andere Menschen totfahren...
    und danach trotzdem noch Staatssekretär und Bahnvorstand werden. Soviel zu Biedermänner im Anzug.
  • (5396 Beiträge) | 02.03.2016 17:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt
    nur bei Beck handelt es sich um die Verfehlung einer einzelnen Person, die nur ihn betrifft, vorausgesetzt er konsumiert das Zeug selbst und gefährdet mit/nach dem Konsum nicht andere Menschen.
    Bei unseren Biedermännern in Schwarz haben die Verfehlungen schon andere Qualitäten, sieht man die Copy/Paste-Doktoren an, so betrifft es erst mal auch die Person selbst, jedoch erschleicht man sich damit ein Ansehen was die Person sich nicht ehrlich verdient hat und die damit einhergehenden Vorteile.
  • (88 Beiträge) | 02.03.2016 23:37
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das sind wir ja lange gewohnt von den Grünen
    verscheweigen, klein- und schönreden. Ja klar, ist doch nur ein Einzelfall.
    Und überhaupt, Beck? Kennt hier einer einen Beck? Who the f*ck is Beck?
  • (79 Beiträge) | 02.03.2016 13:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sehr erfreut
    stelle ich anhand der vorangegangenen Kommentare fest, daß sich das Volk nicht mehr für dumm verkaufen lässt. Das hätte auch einer Hinterbänklerin wie Frau Augenstein auffallen müssen, seit Silvester hatte sie ja Zeit zum Nachdenken. Ein Mindestmaß an politischem Gespür darf bei der CDU doch wohl noch vermutet werden.

    Schlimm genug mit anzusehen, mit welchen billigen Tricks diese Polit-Clique versucht, ihre ergaunerten Pfründe nun zu retten. Wollen wir ihnen diese Sorgen am 13.März mal abnehmen.
  • (985 Beiträge) | 02.03.2016 14:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die meisten Polizisten in Karlsruhe hatten an Sylvester dienstfrei ...
    ... und keiner hat's überhaupt gemerkt. zwinkern

    Hören Sie bitte damit auf rechstlastige Großstadt-Hysterie in unser glückliches, gemütliches Kaff zu tragen.
  • (1443 Beiträge) | 02.03.2016 14:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hoffentlich hast Du recht und die Ver**** fällt den Meisten auf
    Erst die Leute rausschmeißen und dann als super Idee Neueistellungen zu fordern ist einfach ******!
    Das setzen auf Gedächnisdefizite hat leider lange Zeit gut funtkioniert.

    Wer Sicherheit tatsächlich will sorgt dafür, dass er weiß wer sich im Staat aufhält. Strenges Meldegesetz für Deutsche da, unkontrolliertes ins Land lassen dor, da fehlt mir irgendwo die Gleichberechtigung!
    Wer da noch von "Sicherheit hat Priorität" schwätzt hält seine EX-Wählerschaft wohl für Stroh****
  • (985 Beiträge) | 02.03.2016 14:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Welches "strenge Meldegesetz für Deutsche" ?
    Sie müssen vorbestraft sein - oder haben keine Ahnung.
  • (769 Beiträge) | 02.03.2016 14:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich glaube "UDOH " meint
    mit strengem Meldegesetz ,das kein DE ohne gültigen Perso oder Reisepaß sein darf.Bei mir waren beide Dokumente etwa 2 Wochen abgelaufen.Als ich einen neuen Perso beantragte,sagte man mir das auf dem Amt und ich mußte pro abgelaufenen Tag ein Strafgeld zahlen.

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welche Farbe hat der Rasen?: 
Anzeigen