Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
26°/ 18°
  • Drucken
  • Speichern
22.03.2016 16:06
 
Schrift: 

Karlsruher Gemeinderat entscheidet: Klaus Stapf bleibt Umweltbürgermeister! [4]

(Archivbild)
Bild:Stadt Karlsruhe

Bürgermeister Klaus Stapf (Grüne)
Foto: (mw)
(Symbolbild)
Foto: ErS
Karlsruhe (Corina Bohner) - Zwei Personalentscheidungen stehen am Dienstag, 22. März, auf der Tagesordnung des Karlsruher Gemeinderats: Im Mai endet die Amtszeit von Umweltbürgermeister Klaus Stapf - ihn wählte der Karlsruher Gemeinderat mehrheitlich auf weitere acht Jahre. Einen möglicher Wechsel steht 2016 noch in Dezernat 6 an - im Oktober endet die Amtszeit von Baubürgermeister Michael Obert.
Anzeige

Die Stelle von Michael Obert wird aktuell ausgeschrieben- bis zum 27. Mai können Interessenten ihre Bewerbungen einreichen. Mehrere Parteien beanspruchen das Bürgermeisteramt aktuell für sich und wollen eigene Kandidaten ins Rennen schicken (ka-news berichtete). Das Tätigkeitsfeld von Obert umfasst Planen und Bauen, Immobilienmanagement sowie den Zoo. Die Entscheidung soll am 19. Juli im Gemeinderat fallen. Die Amtszeit von Michael Obert endet zum 30. September. Der Gemeinderat stimmte der Ausschreibung einheitlich zu.

Stapf erhält Mehrheit

Für die Nachfolge von Klaus Stapf haben sich neben Stapf selbst folgende Personen beworben: Stefan Fricke aus Eisenach, Cornelia Knörzer aus Reutlingen und Siegfried Kupferer aus Rheinfelden. Ausgeschrieben wurde die Stelle fristgerecht zum 8. Januar. Beworben hatten sich ingesamt fünf Personen, eine Bewerbung wurde zum 10. März zurückgezogen.

Im ersten Wahlgang gewinnt Klaus Stapf die Wiederwahl und wird die kommenden acht Jahre Bürgermeister bleiben. 29 von 45 anwesenden Gemeinderatsmitgliedern stimmten für den amtierenden Bürgermeister - damit hat er mehr als der benötigten Hälfte der Stimmen der anwesenden Stimmberechtigten erhalten.

Zwei Stimmen entfielen auf Mitbewerber Stefan Fricke, drei auf Siegfried Kupferer, eine auf Cornelia Knörzer. Acht Stadträte enthielten sich ihrer Stimme und zwei Stimmzettel erklärte Oberbürgermeister Frank Mentrup aufgrund aller angekreuzten Bewerber für ungültig. Die Wahl wurde geheim vorgenommen.

ka-news Hintergrund:

Klaus Stapf bleibt damit Bürgermeister der Stadt Karlsruhe für das Dezernat 5: In seinen Bereich fallen Umwelt, Gesundheit und Klimaschutz, Brand- und Katastrophenschutz, das Friedhofs- und Marktwesen und die Abfallwirtschaft. Insgesamt präsentieren neben Oberbürgermeister Frank Mentrup fünf Bürgermeister die jeweiligen Dezernate der Stadt Karlsruhe. Einen Überblick über alle Dezernate und Bürgermeister gibt es auf der Seite der Stadt Karlsruhe (Link führt auf externe Seite).

Klaus Stapf ist im Juni 2008 als erster Grüner Bürgermeis­ter ins Karlsruher Rathaus eingezogen. Er wurde 1959 in Karlsruhe geboren. Sein Ingenieur­s­stu­dium der Feinwerk­tech­nik hat er mit einem zweise­mest­ri­gen Exkurs in die Philo­so­phie mit dem Diplom abgeschlos­sen. Seit 1992 ist er stolzer Vater einer Tochter.

 

Das sind die Mehrheitsverhältnisse im aktuellen Gemeinderat:

Fahren Sie mit dem Mauszeiger einfach über die Sitze und erfahren Sie mehr über die einzelne Stadträte!

Mehr zum Thema

Bürgermeister gesucht: Karlsruher Parteien streiten über Obert-Nachfolge

Wahl des Baubürgermeisters: Kult-Fraktion will Kandidaten vorschlagen

7 Jahre Umwelt-Bürgermeister: Darum will Klaus Stapf weitermachen

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Gemeinderat Bürgermeister



Kommentare [4]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welcher Tag kommt nach dem Mittwoch?: 
Anzeigen