Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
27°/ 14°
  • Drucken
  • Speichern
26.01.2016 06:00
 
Schrift: 

Karlsruher Gemeinderat: Stadträte diskutieren über Südumfahrung Hagsfeld [8]

(Symbolbild)
Bild:Archiv

Karlsruhe (ps/mw) - Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Frank Mentrup treffen sich die Mitglieder des Gemeinderats zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 26. Januar, um 15.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Zu den Themen gehören der Projektbericht zum Haushaltsstabilisierungsprozess sowie die Diskussion zur Südumfahrung Hagsfeld. ka-news berichtet wie immer live vor Ort.
Anzeige

Weiter diskutiert der Gemeinderat unter anderem über eine neue Geschäftsordnung des Forums Ehrenamt sowie "Knielingen: Bericht über die Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken (SWOT)-Analyse und Einleitung vorbereitender Untersuchungen". Das geht aus einer Pressemeldung der Verwaltung hervor.

Anträge und Anfragen aus der Mitte des Gemeinderats ergänzen die insgesamt 32 Tagesordnungspunkte umfassende Tagesordnung. Interessierte können die Debatte von der Empore aus mitverfolgen. Für Menschen mit einer Hörbehinderung steht dort eine Höranlage zur Verfügung.

Die Vorlagen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten gibt es im Internet unter www.karlsruhe.de/gemeinderat. Hier informiert auch ein Liveticker über die Abstimmungsergebnisse und den zeitlichen Verlauf der öffentlichen Beratungen. Der Liveticker bleibt jeweils bis zur nächsten Sitzung online und ist außerdem auf der elektronischen Anzeigetafel im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Gemeinderat "Südumfahrung Hagsfeld" Karlsruhe

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Erstes Schwimmbad für Hunde: Tierisch baden gehen in Karlsruhe [4]


Vierbeiner im Schwimmbad


Kommentare [8]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • unbekannt
    (216 Beiträge) | 26.01.2016 12:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn jeden Tag Wald abgeholzt wird ...
    Wie genau will man(n) dann unsere Abgase kompensieren ? In Stuttgart gehts schon los mit Fahrverbot weil wir Menschen halt Bequem sind und nicht einsehen wollen das dieses "System Auto" eigentlich gescheitert ist. Ein Unfall langt um alle zu Knechten. Dann immer mehr auf die Straße immer mehr Wald wird abgeholzt. Immer mehr Raum nimmt sich der Mensch. Da fragt man sich doch, als normaler Mensch, wollen wir nur noch von Beton umgeben sein ? Wollen wir uns "Fakewälder" Anschauen ? Wo endet das irgendwann mal ?
  • (1924 Beiträge) | 26.01.2016 08:57
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hallo ihr
    politischen Sesselfurzer. Net schwätze - mache. Reden ist silber, Straßen bauen ist Gold!
  • (2154 Beiträge) | 26.01.2016 08:03
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Immer noch
    wird sie Schwachsinnsvariante 1a/b ernsthaft diskutiert. Die Variante ist nicht nur achwachsinnig in der Straßenführung, sondern auch wahnsinnig teuer.
  • (8193 Beiträge) | 26.01.2016 12:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    !
    Immerhin ist man inzwischen nicht mehr NUR auf Var. 1b festgelegt, Var. 2 ist formal wieder im Rennen. Wie ernsthaft im Rennen wird man sehen ...
  • (2154 Beiträge) | 26.01.2016 13:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    was halt fehlt
    sind endlich mal Bewertungen und Einschätzungen zu den darin enthaltenen "Optimierungsmaßnahmen". Ich bin mir sicher dass man durch diese Optimierungen auch kostengünstiger die Hagsfeld Umgehung (und nur das soll es sein!) erstellen kann.
  • (511 Beiträge) | 26.01.2016 07:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Und wieder mal wird die Sau durchs Dorf getrieben!
    Seit Jahren wir gebabbelt und gebabbelt und nix kommt dabei rüber!

    Der Blitz soll diese Schwätzer treffen, am besten beim sch**ssen.......
  • (337 Beiträge) | 26.01.2016 17:04
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    In China ...
    ... Sack Reis umgefallen ...
    Das sind wenigstens Nachrichten, die spannend sind!
  • (3197 Beiträge) | 26.01.2016 12:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    vor allem unverständlich ist....
    ... dass der Gemeinderat auf einer 65 Mio teuren Variante besteht, gleichzeitig die Stadt in den nächsten Jahren 400 Mio wegen der "Kombi"-Finanzierung einsparen muss. Eine Brücke über die Bahn kostet einschliesslich Baureifplanung ein Zehntel, 6,5 Mio !!! Bei 30% Entlastung der OD wäre das ein reales Verhältnis. Aber 65 Mio ausgeben bei den 30% Entlastung ist Geldverschwendung.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welche Farbe hat der Rasen?: 
Anzeigen