Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
27°/ 16°
  • Drucken
  • Speichern
21.10.2014 04:32
 
Schrift: 

Rechte Szene in Karlsruhe: "Geburtstagsfeier" entpuppt sich als Neonazi-Konzert [69]

(Symbolbild)
Bild:Archivfoto: Marcus Führer

Karlsruhe (mw) - Dass es im Karlsruher rechts-extremen Untergrund ab und an brodelt, dürfte mittlerweile bekannt sein. Bereits vor zwei Jahren sorgte ein Nazi-Event, das zunächst als harmloses Fußballturnier getarnt war, für Aufsehen. Nun kam es erneut zum Szene-Treff in einer fächerstädtischen Hooligan-Kneipe: Für eine "Geburtstagsfeier" waren rechts-bekannte Liedermacher angereist. Die Polizei ist alarmiert - das Lokal steht bereits seit längerem unter Beobachtung.
Anzeige

"Das ist bereits das zweite Mal, dass ein rechter Liedermacherabend in der Hooligan-Kneipe stattfindet", moniert eine ka-Reporterin in einer Mail an ka-news und stellt Parallelen zum "Rössle" in Rheinmünster-Söllingen her.

Parallelen zum Rössle?

Die als Neo-Nazi-Treff bekannte Kneipe wurde 2013 geschlossen - sie war für Events aus der rechten Szene mit bis zu 300 Teilnehmern bekannt. "Auch das La Vida Loca gilt als Treffpunkt für Hooligans, die mittlerweile auch im vereinsübergreifenden Netzwerk "Hooligans gegen Salafisten" (HoGeSa) aktiv sind", so die besorgte ka-Reporterin weiter.

Auf Anfrage von ka-news bestätigt ein Sprecher der Karlsruher Polizei: "Ja, wir wussten von der Veranstaltung in der Sportsbar." Diese werde schon seit längerer Zeit vom Staatsschutz beobachtet, sei die Kneipe ähnlich wie das Rössle in Rheinmünster mittlerweile als Treffpunkt der Neonazi- und Hooliganszene bekannt. "Wir hatten das Geschehen am Samstag im Auge - zu Ausschreitungen kam es jedoch nicht", so heißt es vonseiten der Polizei weiter.

Offenbar war der Liedermacherabend, wie die ka-Reporterin ihn nennt, als "Geburtstag" ausgewiesen - nach Informationen der Beamten seien lediglich 30 Personen vor Ort gewesen. Dennoch sei man weiterhin in Alarmbereitschaft: "Wir werden das weiter im Blick behalten. Auch wenn die Veranstaltung friedlich verlief, könnte sich darüber hinaus eine gefährliche Entwicklung ergeben."

Ein Impressum der Kneipe ist im Internet nicht verfügbar - eine Anfrage zum Hintergrund der Veranstaltung blieb daher ohne Erfolg.

Mehr zum Thema:

Nazizentrum Rheinmünster-Söllingen: Rössle wird schließen

Fußball unterm Hakenkreuz: Nazi-Turnier in Karlsruhe

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Neonazi Konzert

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:



Kommentare [69]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Die Farbe der Sonne ist?: 
Anzeigen