8  

Karlsruhe KVV "jubelt": Sonderkarte für Daheimgebliebene im Sommer

Gleich zwei große Jubiläen werden 2012 im Land gefeiert: 60 Jahre Baden-Württemberg und 900 Jahre Baden. Der Karlsruher Verkehrsverbund jubelt mit: Er nimmt die wesentlichen Zahlenelemente dieser Geburtstage auf und bietet seinen Kunden im Sommer für 69 Euro die "JubelCard" an. Dabei handelt es sich um ein spezielles Sonderangebot für in den Ferien Daheimgebliebene, die umweltfreundlich in Bussen und Bahnen die eigene Heimat erkunden wollen.

Die "JubelCard" gilt einmal gekauft für den Zeitraum von zwei Monaten im gesamten KVV-Netz und kann entweder für Juli/August oder August/September erworben werden, wie der KVV mitteilt.

Sonderkonditionen für Abo-Neukunden

Angeboten wird die Karte an allen KVV-Verkaufsstellen und in personenbedienten Verkaufsstellen der Deutschen Bahn. Das Sonderangebot ist nicht übertragbar, es gilt nur für die Person, deren Name auf der Fahrkarte eingetragen ist. Die "JubelCard" berechtigt auch nicht zur kostenlosen Mitnahme weiterer Personen.

Neukunden, die nach der Nutzung der "JubelCard" einen KVV-Jahreskartenvertrag im Abonnement (ausgenommen sind Ausbildungsjahreskarten und ScoolCards) abschließen, erhalten die Jahreskarte gegen Vorlage ihrer unter demselben Namen genutzten "JubelCard" im ersten Monat kostenlos. Der neue Abo-Vertrag muss dabei spätestens am 1. Oktober beginnen und der dazu erforderliche Antrag bis zum 10. September bei der Abostelle des KVV eingegangen sein.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!