10  

Grötzingen In Böschung geschleudert: Rennradfahrer nach Kollision schwer verletzt

Am frühen Donnerstagabend kam es gegen 17.45 Uhr auf der Bundesstraße B3, in Höhe der Sportanlagen des VfB Grötzingen, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem 59-jährigen Rennradfahrer, wobei sich der Radfahrer schwere Verletzungen zuzog. Das geht aus einer Polizeimeldung hervor.

Nach den bislang durchgeführten Ermittlungen befuhr ein leicht alkoholisierter 57-jähriger Autofahrer die Bundesstraße von Grötzingen Richtung Weingarten. Augenscheinlich geriet er beim Wechseln einer CD auf den rechten Grünstreifen und übersteuerte in der Folge sein Fahrzeug bei der Korrektur, sodass er auf die Gegenfahrbahn kam.

Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Rennradfahrer, der nach dem Aufprall vom Pkw abgeschleudert wurde und an der Böschung zur Endlage kam. Er musste mit meheren Knochenbrüchen in eine Klinik eingeliefert werden. Der verursachende Pkw rutschte nur in die Böschung. Dessen Fahrer wurde nur leicht verletzt. Er konnte eine Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Infolge seiner Alkoholisierung wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme bis 19.25 Uhr halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte daran vorbeigeleitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!