63  

Linkenheim-Hochstetten Gefährliches Überholmanöver auf B36: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein gefährliches Überholmanöver auf der B36 in Höhe von Linkenheim-Hochstetten endete für einen 48-jährigen Motorradfahrer aus Graben-Neudorf mit schweren Verletzungen. Laut Polizeiangaben war er am Samstag um 14.40 Uhr in nördliche Richtung unterwegs und überholte in einer Rechtskurve trotz Überholverbot und Gegenverkehr mehrere Fahrzeuge.

Hierbei verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr die Gegenfahrbahn und geriet in den linken Grünstreifen. Nach zirka 30 Metern Fahrt im Randstreifen brachte er seine Maschine wieder zurück auf die Gegenfahrbahn und kam dort zu Fall.

Motorrad fing Feuer

Ein entgegenfahrender Pkw-Führer konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenprall mit seinem Fahrzeug und dem Motorradfahrer nicht mehr verhindern. Seine Maschine rutschte etwa 50 Meter weiter, fing Feuer und brannte vollständig ab. Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Durch die Hitzeentwicklung des brennenden Zweirades wurde der Straßenbelag beschädigt und musste im Anschluss repariert werden. Hierdurch war die B 36 bis gegen 18.30 Uhr halbseitig gesperrt und der Verkehr musste durch die Polizei geregelt werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 14.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (63)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!