Bretten Garagenfeuer: Auto und Motorrad ausgebrannt - 25.000 Euro Schaden

In der Nacht auf Montag entstand bei einem Garagenbrand in der Brettener Melanchtonstraße ein Gesamtschaden in Höhe von 25.000 Euro. Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe bekannt gibt, wurden keine Personen verletzt. Die zu einem Wohngebäude gehörende Einzelgarage war gegen ein Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

In der Garage befand sich neben einem Pkw auch ein Motorrad. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Bretten brannten die Fahrzeuge fast völlig aus. Die Wehrleute konnten das Feuer aber rasch unter Kontrolle bringen, so das Polizeipräsidium.

Da auch eine vorsätzlich begangene Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizei-Außenstelle in Bruchsal die weitere Bearbeitung übernommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!