Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
24°/ 15°
  • Drucken
  • Speichern
06.02.2016 21:00
 
Schrift: 

Für 180 Millionen Euro: Bauarbeiten an den Vincentius-Kliniken gestartet [4]

(Symbolbild)
Bild:DaLa

Karlsruhe (ps/mn) - Mit dem Spatenstich am 3. Februar 2016 haben die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der St. Vincentius-Kliniken an der Steinhäuserstraße 18 in Karlsruhe begonnen. Der Neubau der St. Vincentius-Kliniken ist das größte Bauprojekt im Krankenhausbauprogramm Baden-Württemberg in diesem Jahr.
Anzeige

"Wir freuen uns, dass nach ausführlichen Vorbereitungen heute mit den Bauarbeiten für den Neubau unserer Kliniken begonnen wurde. An diesem Ort wird eine neue, hoch moderne Klinik entstehen, die uns eine noch bessere medizinische Versorgung unserer Patienten ermöglicht", wird Richard Wentges, Vorstandsvorsitzender der St. Vincentius-Kliniken, anlässlich des Spatenstichs in einer aktuellen Pressemitteilung der Vincentius-Kliniken gAG zititiert.

Für den Neubau wurde das Architekturbüro "wörner traxler richter" aus Dresden beauftragt, das sich auf den Bau von Krankenhäusern, Laboren und Forschungsstätten spezialisiert hat. Kurze Wege, eine klare Orientierung und gut proportionierte Räume werden künftig eine sehr gute Behandlungs-Logistik ermöglichen.

Die Baumaßnahmen sind auf drei Jahre angelegt. Die Investition für den Neubau liegt bei knapp 180 Millionen Euro, die zum Teil vom Land Baden-Württemberg bezuschusst wird, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Einen nicht unerheblichen Teil der Investition müssen die St. Vincentius-Kliniken aber selbst stemmen. Für die Zeit der Bauarbeiten ist der traditionell an den St. Vincentius-Kliniken beheimatete DRF-Rettungshubschrauber interimsweise am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden stationiert.

Mit Fertigstellung des Neubaus wird der DRF-Hubschrauber zu seinen Rettungseinsätzen künftig vom Dach der Klinik starten. Die beiden Gebäude der Strahlenklinik und der Frauenklinik (St. Marien-Klinik) bleiben bestehen und werden an den Neubau angeschlossen. Die St. Vincentius-Kliniken wurden 1972 an der Steinhäuserstraße 18 errichtet. Der große Sanierungsbedarf und hohe Instandhaltungskosten sowie eine unzureichende Infrastruktur haben einen Neubau der St. Vincentius-Kliniken erforderlich gemacht.  

Werde ka-Reporter!



Kommentare [4]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (498 Beiträge) | 07.02.2016 17:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn ich das richtig sehe,
    zeigt das "Symbolbild" die Südendstraße.
    Liebe KAN, ein bisschen mehr bemühen könntet ihr euch schon!!!
  • (751 Beiträge) | 08.02.2016 08:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    DAS hat mich jetzt auch etwas verwirrt
    und es würde mich interessieren, wie der Neubau die beiden (ehemals selbstständigen) Kliniken verbindet - also "Neu"Klinik und Frauenklinik.
    Besser so ein Planungsbild als die Alt-Klinik, die von den Maßnahmen nicht betroffen ist.
  • (696 Beiträge) | 06.02.2016 21:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Neubau nach gut 40 Jahren!
    Bin gespannt, wann man den Neubau des Schlosses in Angriff nimmt. Das steht schon etwas länger.
  • (92 Beiträge) | 07.02.2016 23:34
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ist aber
    top in Schuss!

    Wahrscheinlich eines der bestgepflegtesten Gebäude der Stadt.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welcher Tag kommt nach dem Mittwoch?: 
Anzeigen