49  

Karlsruhe Faustschläge ins Gesicht: 22-Jähriger in der Südstadt überfallen

Gegen 2 Uhr in der Nacht zum Samstag befand sich ein 22-jähriger Mann nach einem Diskothekenbesuch alleine zu Fuß in der Morgenstraße auf dem Nachhauseweg, als er plötzlich von zwei osteuropäisch aussehenden Männern, von hinten angegangen wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die beiden Männer traktierten ihn sogleich mit Faustschlägen ins Gesicht, sodass er zu Boden ging. Sie forderten ihn auf, sein Geld und sein Handy herauszugeben, was er unter dem Eindruck des Geschehens auch tat. Er übergab ihnen sowohl seinen schwarzen Ledergeldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag und diversen Karten, als auch sein Handy.

Erst danach ließen die beiden Täter von ihm ab und flüchteten mit ihrer Beute in nördliche Richtung. Der Geschädigte musste aufgrund seiner Gesichts- und Kopfverletzungen vorsorglich in einer Klinik aufgenommen werden.

Bei den Tätern soll es sich um Osteuropäer mit dunklem Teint handeln. Die Fahndung nach ihnen verlief in der Nacht erfolglos, daher bittet die Polizei, Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/939-5555 in Verbidnung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (49)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!