49  

Karlsruhe Faustschläge ins Gesicht: 22-Jähriger in der Südstadt überfallen

Gegen 2 Uhr in der Nacht zum Samstag befand sich ein 22-jähriger Mann nach einem Diskothekenbesuch alleine zu Fuß in der Morgenstraße auf dem Nachhauseweg, als er plötzlich von zwei osteuropäisch aussehenden Männern, von hinten angegangen wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die beiden Männer traktierten ihn sogleich mit Faustschlägen ins Gesicht, sodass er zu Boden ging. Sie forderten ihn auf, sein Geld und sein Handy herauszugeben, was er unter dem Eindruck des Geschehens auch tat. Er übergab ihnen sowohl seinen schwarzen Ledergeldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag und diversen Karten, als auch sein Handy.

Erst danach ließen die beiden Täter von ihm ab und flüchteten mit ihrer Beute in nördliche Richtung. Der Geschädigte musste aufgrund seiner Gesichts- und Kopfverletzungen vorsorglich in einer Klinik aufgenommen werden.

Bei den Tätern soll es sich um Osteuropäer mit dunklem Teint handeln. Die Fahndung nach ihnen verlief in der Nacht erfolglos, daher bittet die Polizei, Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/939-5555 in Verbidnung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (49)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Ohneworte
    (110 Beiträge)

    21.02.2016 00:47
    Bewährung
    Vielleicht gibt es auch hier im Falle einer Aufklärung und Verurteilung lediglich Bewährung. Das hat sich offenbar bewährt , oder warum sonst wird dies Fastnicht- Strafmaß so exzessiv von unseren verbeamteten Juristen angewendet ? Referenz: Angriff auf LEA Wachleute - Artikel vom heutigen Tag...usw...gibt's keine Plätze mehr im Knast oder pädagogisch unerwünscht ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hassowa
    (829 Beiträge)

    20.02.2016 19:29
    Über solche Dinge muss man reden
    und zwar mit denen, die für unsere Sicherheit verantwortlich sind: Podiumsdiskussion
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   musabasjoo
    (383 Beiträge)

    20.02.2016 17:53
    Was zum Geier
    sind Osteuropäer mit dunklem Teint??? Da kann ich mir jetzt gar nichts darunter vorstellen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wildparkgruftie
    (236 Beiträge)

    21.02.2016 08:10
    Garantiert
    Moränen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   urraco
    (563 Beiträge)

    21.02.2016 04:30
    Oder Passdeutsche
    die froh sein dürfen hier zu sein. Vergiss das nie!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smartraver
    (7536 Beiträge)

    20.02.2016 18:20
    Also ich persönlich kenne da einen. Ist aber ein lieber Zeitgenosse.
    Kommt aus Wolgograd. Und weiter östlich, die mit dem schon mongolischen Einchlag, sind auch keine Bleichgesichter.

    Wobei das ja keine Osteuropäer sind. Aber die hier bekannten Südosteuropäer sind ebenfalls nicht von originalenglischer Hautfarbe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   musabasjoo
    (383 Beiträge)

    20.02.2016 18:30
    Danke für die Aufklärung.
    Soweit ich jetzt nachgelesen habe, gibt es verschiedene Zusammenhänge zur Definition der Osteuropäer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (358 Beiträge)

    20.02.2016 23:32
    Gibt genügend
    Osteuropäer, die als Südeuropäer durchgehen würden.
    Ich habe auch 3 Bekante ( 1 Pole, 2 aus der ehemaligen Sowjetunion), die einen dunkleren Teint haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (717 Beiträge)

    20.02.2016 17:44
    Und wo sind denn die
    Ignatze, Octopussis, usw?. Bei solchen Berichten hüllen sie sich natürlich in schweigen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   md47
    (834 Beiträge)

    20.02.2016 18:19
    Die halten Mahnwache
    vor der LEA oder organisieren eine Lichterkette bis Sachsen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben