25  

Karlsruhe Falscher BKA-Beamter: Karlsruher Seniorin will Geld in die Türkei überweisen

Eine sehr aufmerksame Bankangestellte in der Südweststadt hat eine 79-Jährige vor dem Verlust einiger tausend Euro bewahrt und die Polizei gerufen. Im einer Meldung heißt es: "Tatsächlich wollte die ältere Dame gerade Bargeld über Western Union in die Türkei überweisen"

Es stellte sich heraus, dass sie seit einigen Tagen Anrufe eines angeblichen BKA-Beamten erhalten hatte, der ihr vorspiegelte, sie könne durch diese Überweisung ihrer Bürgerpflicht nachkommen und die Festnahme eines gesuchten Täters in der Türkei ermöglichen, so die Pressemeldung der Polizei.

In Wirklichkeit handelte es sich aber um einen Betrüger, der die Seniorin um ihr Geld bringen wollte. Immer wieder würden sich Straftäter als Polizei- oder Kriminalbeamte ausgeben, um ihren Geldforderungen einen amtlichen Touch zu verleihen. "Lassen Sie sich damit nicht aufs Glatteis führen. Lassen Sie sich den Namen und die Dienstelle geben, um die Daten dann zu überprüfen. Kein Polizist verlangt Geldüberweisungen!", heißt es von Seiten der Polizei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kuba
    (847 Beiträge)

    16.03.2016 13:49
    Bisher warte ich vergebens'!
    Das mich mal jemand anruft und so einen Blödsinn erzählt, Besonders der Enkeltrick würde mich freuen. Ich würde gerne mal so ein Schwein der Polizei ausliefern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ingrid333
    (100 Beiträge)

    15.03.2016 19:13
    ratzfatz67 hat Recht
    ich muss ratzfatz67 Recht geben. Ich sehe das an meiner Mutter, sie lebt alleine und Ihr könnte man weiß der Geier was erzählen. Ist 88 Jahre alt. Früher oh je, wäre sie niemals auf so etwas reingefallen, aber jetzt weil, wenn ein Beamter BKA oder Doktor sich melden würde, ist doch göttlich für sie. Es ist schlimm, dass man sich in diesem Alter so verändert und so viel vergisst. Ich hoffe und wünsche jedem von euch, dass es niemand treffen wird. Ist schlimm.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rio2004
    (352 Beiträge)

    15.03.2016 14:49
    Warum wundert mich nicht
    dass das Geld in Türkei überwiesen werden soll...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   armeshundele
    (523 Beiträge)

    18.03.2016 09:21
    Das ist doch gerade
    Der Trend ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Baummarkt
    (21 Beiträge)

    15.03.2016 16:26
    ...
    Weiß ich nicht, hätte ja auch Nigeria, Russland oder Mazedonien sein können. Wenn es nach Frankreich überwiesen worden wäre, hätte es dann auch in dein Weltbild gepasst?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rio2004
    (352 Beiträge)

    16.03.2016 09:17
    Es HÄTTE alles sein können,
    vollkommen richtig! IST es aber eben nicht...und mit dem IST muss man ich schließlich auseinander setzen und nicht mit dem HÄTTE, WENN und ABER...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   udoh
    (1674 Beiträge)

    15.03.2016 18:05
    In Frankreich hätte ich als Empfänger einer solchen Zahlung schon Angst vor Strafverfolgung
    Auch für einen Server zur Abwicklung von Erpressungen wie bei Locky, würde ich einen Standort weit außerhalb der EU wählen zwinkern
    Das hat weniger mit "persönlicher Weltanschauung" schon garnix mit "Rasissmus" sondern ausschließlich mit den länderspezifischen Gesetzen und besonders mit deren mehr oder weniger konsequenten wie bestechungsresistenten Durchsetzung zu tun!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (7 Beiträge)

    15.03.2016 18:03
    Da hast Du wohl den Gag von Rio nicht verstanden
    Das Omi Geld in die Türkei überweist ist doch zwischenzeitlich schon Staatsräson.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Baummarkt
    (21 Beiträge)

    15.03.2016 18:54
    Stimmt
    Joa mäßig lustig. Eigentlich gar nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   udoh
    (1674 Beiträge)

    15.03.2016 18:09
    Dachte ich mir auch schon schelmisch ...
    ... und hab mich vor dem Schreiben ganz schnell auf meine Finger gesetzt grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben