Weingarten Frontalzusammenstoß bei Weingarten: Zwei Autofahrer schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte und rund 30.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes am Donnerstag bei Weingarten. Wie die Polizei mitteilt, war ein 55-jähriger Autofahrer auf der L559 von Jöhlingen in Richtung Weingarten unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahn geriet.

Dort kollidierte er frontal mit dem Auto einer 27-Jährigen. Zwei weitere, den Unfallfahrzeugen jeweils folgende, Autos wurden nach Angaben der Polizei durch umher fliegende Teile beziehungsweise beim Ausweichen in den Grünstreifen leicht beschädigt.

"Der Unfallverursacher und die Geschädigte waren beide zunächst in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Sie wurden anschließend - jeweils schwerer verletzt - stationär im Krankenhaus aufgenommen," berichtet die Polizei. Der Unfallgesamtschaden beträgt zirka 30.000 Euro.

Laut Polizei waren die beiden unmittelbar am Unfallgeschehen beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ebenso war eine Nassreinigung, der während der Unfallaufnahme voll gesperrten Fahrbahn, infolge ausgetretenen Motoröles erforderlich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.