9  

Walzbachtal-Jöhlingen Brand in Jöhlingen: Flammen zerstören Wohn- und Geschäftshaus

Ein Feuer verursachte in Jöhlingen am Mittwoch einen hohen Sachschaden in einem Wohn- und Geschäftshaus. Aus noch unklarer Ursache war es gegen 14.40 Uhr im dem über einer Reifenwerkstatt gelegenen Wohntrakt zu einem explosionsartigen Geräusch und anschließend zum Brand gekommen, der sich rasch auf die gesamte Wohnung ausdehnte.

Die insgesamt 54 Feuerwehrmänner konnten unter Einsatz von Atemschutz und zwei Drehleitern ein Übergreifen der Flammen auf ein hinter der Wohnung gelegenes Reifen- und Felgenlager verhindern und damit einen noch höheren Schaden abwenden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf einen fünf- bis sechsstelligen Bereich. Personen befanden sich bei Brandausbruch nicht in der Wohnung. Möglicherweise könnten der Knall und in der Folge auch weitere solcher wahrgenommener Geräusche von Eternitplatten hergerührt haben, die dem Feuer ausgesetzt waren. Die Ermittlungen nach der Brandursache und dem genauen Schaden hat die Kriminalpolizei übernommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Woessinger
    (1 Beiträge)

    25.02.2016 07:15
    Trauig
    Ich hoffe das Frank bald wieder auf die Beine kommt und ich mein Auto wieder zu Ihm bringen kann. Bin seit Jahren dort Kunde und war immer super zufrieden. Sehr Schade das das nun erst einmal nicht mehr möglich ist. Jemand der hier Schwachsinn schreibt, hat selber wohl noch nie einen Schicksalsschlg erlitten und sollte sich so was von schämen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (41 Beiträge)

    24.02.2016 20:40
    tja
    würde mich nicht wundern, wenn das besorgte Bürger waren
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   abakaba
    (95 Beiträge)

    24.02.2016 19:15
    Ist schon sehr armselig...
    ...sich über den Schaden anderer lustig zu machen!

    Kenne den betroffenen Reifenhandel und es ist beruhigend zu hören, dass den Eigentümern und ihren beiden Söhnen wohl nichts passiert ist. Hoffe sie sind gut versichert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hardy_spricht
    (751 Beiträge)

    25.02.2016 06:51
    Stimmt.... in Anbetracht dessen was auf dem Spiel steht für die Betroffenen
    Aber ich denke das war gar nicht auf die Firma/ die Leut gemünzt. Sondern eher darauf, dass je jeden Brand immer rechtsnationale Beweggründe vermutet werden.

    Das hat hier eigentlich nichts zu suchen. Doch das spiegelt die aktuelle politische Realität wieder.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   abakaba
    (95 Beiträge)

    25.02.2016 11:07
    Ja, schon klar
    Es sollte aber schon etwas differenziert werden, zu welchem Thema man seinen Senf abgibt. Hier geht es ausnahmsweise einmal nicht um Politik, sondern "nur" um ein regionales Einzelschicksal.

    @mueck
    Das gilt ganz besonders für Sie. Anderen vorwerfen, dass sie DAS Thema überall reindrücken und dann hier einen Kommentar ausschließlich zu genau DEM Thema einstellen. Gibt es nicht bereits genug Foren, denen Sie Ihre Thesen mitteilen können?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8916 Beiträge)

    25.02.2016 09:28
    !
    Genau. Zum einen wird DAS Thema von einigen derzeit in alles andere reingedrückt, und zwar durchaus ernst gemeint, nicht nur ironisch wie hier, zum anderen sind die Kommentare hier nur ein müder Abklatsch verglichen mit denen anderswo zu DEM Thema, wo es ja auch um Schicksale von Menschen geht, tw. sehr viel schwerere Schicksale, nur das man bei denen (noch) keinen Reifen wechseln ließ. Wer sich also über diesen müden Abklatsch aufregt, nur weil er einen Betroffenen mal persönlich kennt, aber ansonsten bei DEM Thema o.ä. schweigt oder gar mitmacht, der sollte sein Wertesystem mal eichen, damit es über den Tellerrand hinaus reicht und Respekt auch anderswo einfordern bzw. erst mal selbst gewähren ... Dank vermutlich bald bestätigt um die 10% mit großer Klappe ist die Diskussionskultur in .de gerade arg am Boden ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joehlinger
    (20 Beiträge)

    24.02.2016 19:51
    Das ist...
    ...ein sehr netter Betrieb, gehe dort gerne hin! Ich finde solche kommentare beschissen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   urraco
    (563 Beiträge)

    24.02.2016 17:42
    Gibts
    in Jöhlingen bekannte Neonazis?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8916 Beiträge)

    24.02.2016 18:49
    Die wollten wohl ...
    ... alle Schwarzen rausrollen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben