Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
28°/ 15°
Karten-Ansicht: Pforzheim
  • Drucken
  • Speichern
23.02.2016 19:00
 
Schrift: 

Betrunken durch Pforzheim: Autofahrer mit vier Promille erwischt [6]

(Symbolbild)
Bild:Robert B. Fishman

Pforzheim (pol/rh) - Betrunken unterwegs: Am Samstag gegen 13.15 Uhr zog die Polizei in Pforzheim einen 40-jährigen Passat-Fahrer aus dem Verkehr. Das teilt die Karlsruher Polizei in einer Presseerklärung mit. Ein Alkoholtest zeigte annähernd vier Promille.
Anzeige

Der Mann fiel den Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Süd während einer Unfallaufnahme auf der Westlichen Karl-Friedrich-Straße auf, als er mit schleppendem Gang zu seinem Fahrzeug ging und davon fuhr. Als ihn die Polizisten dann auf der Dietlinger Straße anhielten, schlug ihnen bereits erheblicher Alkoholgeruch entgegen. Der Mann konnte sich aufgrund seiner Alkoholisierung auch kaum artikulieren und musste die Beamten zur Blutprobe begleiten. Seinen Führerschein hatte er nicht dabei, ob er tatsächlich im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wird noch geprüft.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Pforzheim Betrunken "Alkohol am Steuer"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Pick-Up-Fahrer fährt gegen Baukran: Fünf Häuser evakuiert [3]


Polizei-Blaulicht


Kommentare [6]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (177 Beiträge) | 25.02.2016 14:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schon eine Weile her
    Vor einigen Jahrzehnten wurde in München mal der Fahrer eines Bierlasters einer Kontrolle unterzogen. Obwohl dem Mann äußerlich nichts anzumerken war, kam er auf 4,2 Promille. Man hielt einen solchen Wert damals für unmöglich, weil tödlich, und hat den Typen genauer unter die Lupe genommen. Dabei kam heraus, dass der über Jahre hinweg nie unter ein Ruhepotential von 2 Promille gekommen war. Mit 4,2 Promille war der noch "ganz normal".
    Ich habe selber als Student Ferienjobs als Fahrer in einer Brauerei gemacht. Solche Typen gab's da öfter. Die sind unter zwei Flaschen Bier im Bauch morgens gar nicht vom Hof gefahren, und danach ging's munter weiter. Wenn dann während der Tour partout kein Bier mehr rein ging, wurde eben mit Jägermeister weiter gemacht.
    Polizeikontrollen? So gut wie keine. Schließlich wollte die Polizei für ihr nächstes Sommerfest auch wieder ein Fässchen Freibier von der Brauerei bekommen.
  • (2511 Beiträge) | 24.02.2016 09:34
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    4,0 Promille
    Eine tolle Leistung, aber ich bin sicher da geht noch mehr. Das Jahr ist schließlich noch jung. Aber was ist eigentlich mit den Alkoholikerinnen los? Taktik, um das Feld dann im Vollrausch von hinten aufzuräumen? Dranbleiben!
  • (700 Beiträge) | 23.02.2016 20:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Um 4 Promille zu erreichen
    muß man schon etwas trainieren. Ich gehe mal davon aus das da schon jahrelanges hartes Trinken notwendig ist.
    Dann kommen da so zwei Polizisten daher und nehmen einen Hochleistungssuffkopf so einfach mit aus Revier.
  • (259 Beiträge) | 23.02.2016 20:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mein
    lieber Scholli! Dass er sein Auto überhaupt gefunden hat!
  • (1139 Beiträge) | 23.02.2016 19:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Heftig
    Mit 4 Promille könnte ich ein Auto nichtmal mehr aufmachen (vermutlich nichtmal finden). Und das ganze um 13.15, wieviel hat der dann abends?
  • (563 Beiträge) | 23.02.2016 22:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Vielleicht trinkt
    der nur morgens, kann ja jeder machen wie er will. grinsen

    Apropos Pforzheim: Gibts da heute noch den Spielbereicht oder reicht es morgen reinzugucken? Dann könnt ich zeitig ins Bett und noch lesen.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Eine Ampel hat die Farben grün, orange und ...?: 
Anzeigen