22  

Karlsruhe Beim Stehlen erwischt: Karlsruher Polizei verhaftet 23-Jährigen

Das Amtsgericht Karlsruhe hat am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen 23 Jahre alten Asylbewerber aus Georgien erlassen. Das geht aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Karlsruher Polizei und der Staatsanwaltschaft hervor. Der Mann war am Samstagnachmittag in einer Parfümerie in der Karlsruher Innenstadt beim Diebstahl teurer Duftwässer ertappt worden.

Neben weiterem hochwertigem Parfüm stießen die festnehmenden Polizeibeamten nach eigener Aussage in einer Tasche auch auf ein Messer sowie auf offensichtlich gleichfalls gestohlene Kleidungsstücke. Da der 23-Jährige in den letzten fünf Wochen bereits mehrfach mit gleich gelagerten Taten in Erscheinung getreten war, lag aufgrund der Straferwartung der Haftgrund der Fluchtgefahr vor. Inzwischen wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Benutzername0815
    (49 Beiträge)

    14.01.2016 10:16
    So ist es Richtig
    Landshut schickt ein Bus mit Flüchtlingen direkt zu Merkel weil sie keine mehr aufnehmen können. Diesem Beispiel sollten alle Städte folgen. Mal schaun wo Merkel ihre "Fachkräfte" dann unterbringen will.

    http://m.focus.de/regional/bayern/fluechtlingskrise-landrat-schickt-bus-voller-fluechtlinge-zum-kanzleramt_id_5210070.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Elijah
    (287 Beiträge)

    13.01.2016 22:57
    Letzte Woche hätte es diesen Bericht über einen Vorfall in Schwetzingen nicht einmal lokal gegeben.
    Geschweige denn überregional.

    Flüchtling tritt Frau ins Gesicht – Jochbeinbruch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zebrafisch
    (78 Beiträge)

    13.01.2016 19:35
    3Jährige in Kamener Asylunterkunft sexuell missbraucht – Verdächtiger in U-Haft
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
    Bewerten:  Bewertung nicht erlaubt da Post gesperrt melden antworten
  •   Hassowa
    (829 Beiträge)

    13.01.2016 18:31
    Das interessiert in KA keinen mehr
    Die Polizei hatte bei einer Pressekonferenz im Oktober gesagt, dass die Ladendiebstähle in KA 2015 so stark explodiert wären, dass sie da nichts mehr machen könnte. Seitdem stehen bei Aldi, Lidl und Rewe Wachleute am Eingang. Zuerst müssen sich die Läden selber schützen und dann die Bürger. Reaktionen aus dem Rathaus - keine. Nur die hier interessiert das Thema si-ka.eu
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chico01
    (115 Beiträge)

    14.01.2016 09:36
    klar
    die Polizei stößt u.a. durch Stellenabbau an ihre Grenzen. Schuld an dem Zustand hat eindeutig die Willkommenspolitik auf Bundesebene. Hallo? Georgien, Marokkaner usw. -was haben die hier zu suchen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zebrafisch
    (78 Beiträge)

    13.01.2016 19:40
    Wie....
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
    Bewerten:  Bewertung nicht erlaubt da Post gesperrt melden antworten
  •   DerGeaechtete
    (500 Beiträge)

    13.01.2016 19:02
    Es ist ja jetzt wieder gut.
    Den dubiosen Link kannst du künftig wieder weglassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   pelle
    (272 Beiträge)

    13.01.2016 17:12
    RAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
    Bewerten:  Bewertung nicht erlaubt da Post gesperrt melden antworten
  •   schellekarle
    (34 Beiträge)

    13.01.2016 16:07
    Solange
    Flüchtlinge nicht anerkannt sind ,gehören Sie nach den Gesetzen verurteilt aus dem Land aus dem Sie kommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3475 Beiträge)

    13.01.2016 17:22
    Anwendung der Scharia in Deutschland?
    Bemerkenswert, dass diese Forderung ausgerechnet aus der rechten Ecke kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben