55  

Karlsruhe Beim KSC geht's um die Wurst: Wildparkstadion nicht "vegetarierfreundlich"

Bratwurst gehört für viele wie Bier zum Fußball dazu. Doch wie sieht eigentlich das Angebot für Vegetarier in den Stadien der Fußballbundesliga aus? Die Tierschutzorganisation Peta hat das mal untersucht. Der Karlsruher SC schneidet hierbei schlecht ab. Denn beim KSC geht's nicht nur sportlich um die Wurst: Der Verein liegt auf dem vorletzten Platz der "vegetarierfreundlichsten Fußballstadien".

Mit 16 Essenspunkten liegt St. Pauli unter den Zweitligavereinen auf Platz 1 des Rankings. Peta lobt die "Anzahl und Kreativität an vegetarischen Gerichten" am Millerntor. So gebe es hier beispielsweise vegane Frühlingsrollen, vegane Gemüseburger und Gemüsefrikadellen.

Drei Essenspunkte für den KSC

Auf Platz 3 steht Eintracht Frankfurt, die sich in der nächsten Saison mit ihren neun vegetarischen Speisen laut Peta auch in der 1. Liga sehen lassen kann. Auf Platz 4 landet Erzgebirge Aue. Hier gibt es Tofuwurst, Gemüse, Suppen, Bratlinge, Tofuburger, Brötchen und Kuchen.

Hinter den sechs vegetarischen Essenspunkten im Cottbuser Stadion der Freundschaft stehen neben Pommes, Brötchen, Fladenbrot, Brezeln, Kuchen und Waffeln auf der Speisekarte. Der Karlsruher SC landet mit mageren drei Essenspunkten auf dem vorletzten Platz der zweiten Liga. Das vegetarische Angebot im Wildparkstadion konnte die Tierschützer wohl nicht überzeugen. Doch sollte der KSC die Klasse halten, dürfte diese Erkentniss den meisten Fans eher Wurst sein.

Für das Ranking wurden laut Peta alle Vereine der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga mit der Bitte angeschrieben, Auskunft über die in ihrer Arena angebotenen und für alle Besucher leicht zugänglichen vegetarischen Speisen (ohne Fisch) zu geben. Für jede vegetarische Speise gab es einen Punkt, ausgeklammert wurden Knabbereien und Süßes wie Popcorn oder Eis.

Das gesamte Ranking finden Sie hier: www.peta.de

"Rechts oben" ist eine neue Rubrik auf ka-news. Mindestens einmal am Tag präsentieren wir Ihnen hier eine kuriose, lustige oder sonstwie unterhaltsame Meldung - und zwar jeweils wie der Name sagt: Rechts oben auf der Seite. Reinschauen lohnt sich.

Ihnen ist etwas Lustiges aufgefallen, sie haben etwas Kurioses beobachtet oder fotografiert? Schreiben Sie uns! Hier geht es zum ka-Reporter-Formular.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (55)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!