Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
19.02.2013 12:07
 
Schrift: 

Baustelle am Bulacher Kreuz: Lange Staus im Berufsverkehr [15]

(Symbolbild)
Bild: Frank Leonhardt

Karlsruhe (pol/mda) - Wegen einer baustellenbedingten Verengung auf der westwärts führenden Südtangente beim Bulacher Kreuz wurden die Verkehrsteilnehmer am Dienstag im morgendlichen Berufsverkehr auf teilweise erhebliche Geduldsproben gestellt. Das berichtet die Polizei Karlsruhe.
Anzeige

Laut Verkehrspolizei staute sich der Verkehr kilometerweit über die Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Mitte hinaus bis auf die Autobahnen A5 und A8. Durch drei glücklicherweise glimpflich verlaufene Unfälle auf der Autobahn wurde die Situation zusätzlich verschlimmert, so die Polizei.

Autofahrer, die über die Durlacher beziehungsweise die Ludwig-Erhard-Allee ausweichen wollten, fanden sich gleichfalls im Stau wieder. Erst mit Abebben des Berufsverkehrs entspannte sich die Lage zusehends.

Hier geht's zum ka-news-Staumelder!

Mehr zu: Ticker Stau Verkehr Baustelle Berufsverkehr A5 A8 Südtangente "Bulacher Kreuz"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Halloween in Karlsruhe: Wer haftet, wenn Streiche schief gehen? [9]


Streiche nicht übertreiben


Kommentare [15]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 19.02.2013 23:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Karlsruhe...
    ...hat einfach keine gescheiten Schnellstraßen.
  • (737 Beiträge) | 19.02.2013 23:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wenn wenigstens gearbeitet
    worden wäre an der Baustelle, dann hätte es etwas zum "glotzen" gegeben. Ansonsten erklären sie mir einmal wie eine derart belastete Strecke wie die Südtangente, auf der alleine durch das ein- und ausfahren in diesem Bereich bereits täglich ein Stau entsteht ohne das es etwas zu glotzen gibt und diese Strecke dann noch auf einen Fahrstreifen verengt wird, wie es hier zu keinem Stau kommen soll. Und wenn sie in dem Stau stehen und dadurch eine Stunde später nach Hause kommen ärgern sie sich vielleicht auch. Ich sehe eher die typische Verhaltensweise, ich mach jetzt hier und wenn es nur ein Loch ist und der Rest ist mir egal, sollen sie doch stehen - oder für KA typisch wäre jetzt wenn noch ein Beitrag käme, fahr doch mit dem Fahrrad.
  • (124 Beiträge) | 19.02.2013 22:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Staus auf der Südtangente
    Schuld am Stau sind hauptsächlich die Autofahrer selber. Es muss ja gebremst werden, langsam gefahren werden zum "glotzen" Oh wie toll eine Baustelle, die Arbeiten was, wow. Anstatt sich auf den Verkehr zu konzentrieren, auf das zügige Durchfahren, auf den Reisverschlussverkehr usw. usw. Oh ein Stau das dauert da kann ich ja eine SMS schreiben geht eh nichts voran und wenn mal eine Lücke entsteht zum Vordermann....egal, ist ja STAU. So ist das denken und das Verhalten der Autofahrer, aber aufregen über einen STAU.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 19.02.2013 23:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Reisverschlussverkehr
    Hat das was mit Verstopfung zu tun bei zu viel Reiskonsum?
  • (124 Beiträge) | 20.02.2013 08:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    unnötig
    Frischluftschneise....geh an die frische Luft und erspare es Dir auf jeden Kommentar Deinen Kommentar zu setzen, bitte. Danke !!!
  • (29986 Beiträge) | 19.02.2013 22:01
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mit
    Nordtangente wär das nicht passiert...
  • (409 Beiträge) | 19.02.2013 19:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Baustelle am Bulacher Kreuz: Lange Staus im Berufsverkehr
    Karlsruhe kennen -Karlsruhe meiden, denn Staus sind in Karlsruhe gewollt.
    Ansonsten sollte man die Verantwortlichen als Kartenabreiser in den Zoo schicken.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 19.02.2013 23:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Staus sind gewollt...
    ...in Nordkorea freut man sich doch auch, daß sich mittlweile schon "kleine Staus" bilden... (Artikel auf stern)... zwinkern
  • (567 Beiträge) | 19.02.2013 19:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ganz Karlsruhe
    ist doch inzwischen eine Baustelle
    ...oder? zwinkern
  • (737 Beiträge) | 19.02.2013 15:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    gestern bereits das Vergnügen
    Ich stand gestern Abend bereits im Stau und gearbeitet hat kein Mensch nur ein Bagger stand dort, der auch gut woanders hätte stehen können. Heute morgen bin ich dem Stau dann entgegen gefahren bis über Karlsruhe Nord hinaus stand alles. Das ist typisch Karlsruhe, solche Arbeiten macht man am Wochenende oder tagsüber und nicht im Berufsverkehr. Aber in Karlsruhe gilt das Motto ärgere den Autofahrer wo du nur kannst. Als ob es zu viel veerlangt wäre einen Bagger zur Seite zu fahren und ein paar Baken wegzuziehen.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 19.02.2013 23:55
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Es...
    ...fehlen halt an allen Ecken und Enden Fachkräfte. Deswegen arbeitet dort keiner.
  • (2102 Beiträge) | 19.02.2013 16:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ja karlsruhe eben,
    da gibt`s noch mehr solche ecken.
  • (65 Beiträge) | 19.02.2013 13:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der Stau
    war doch gestern Abend schon im Berufsverkehr. Da merkt man dann, dass es in Karlsruhe eigentlich keine Ausweichstrecke zur Südtangente gibt. Die Ausfahrt Durlach führt auf die gleiche Ausweichstrecke die auch die auf der Südtangente stehenden Fahrer nehmen, nämlich die Kriegstrasse und Ausfahrt Nord führt in die Pampa und ist damit auch keine Ausweichstrecke
  • (20 Beiträge) | 19.02.2013 13:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Infos: Fragezeichen
    Es fehlen da eine wichtige Information: wie lange bleibt die Baustelle da noch?

    Und dann fragt man sich auch noch wie man so bescheuert sein kann diese Baustelle mitten im Berufsverkehr einzurichten - und das in einer Woche der eine ruhige(re) Ferienwoche voraus ging.
  • (13 Beiträge) | 19.02.2013 19:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ganz recht
    Hallo ka-news, wäre es nicht möglich, in Erfahrung zu bringen, wie lange diese Baustelle noch bestehen wird?
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]