2  

Linkenheim-Hochstetten BMW, PC und Querflöte weg: Diebe schlagen in Linkenheim-Hochstetten zu

Unbekannte verschafften sich am Samstag gewaltsam Zutritt zu einem Haus "An der Bahn" in Linkenheim. Das geht aus einer Pressemeldung der Karlsruher Polizei hervor. Dabei stahlen die Täter unter anderem einen BMW. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Mithilfe.

Die Einbrecher schlugen laut Pressemitteilung der Karlsruher Polizei in der Zeit von 11.30 Uhr bis 20.20 Uhr zunächst die Scheibe der Terrassentür ein und durchwühlten anschließend im Haus sämtliche Schränke und Schubladen. Mit einem Apple Computer iMac, einer wertvollen Querflöte der Marke Pearl sowie einem vorgefundenen Fahrzeugschlüssel flüchteten die Täter schließlich in dem vor der Garage abgestellten schwarzen BMW der 1-er Serie mit dem amtlichen Kennzeichen KA-C 1679.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721/96718-0 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   klakin59
    (1 Beiträge)

    Merkels Politik ist daran Schuld
    Sieht so der Amts(Mein)-Eid aus, SCHADEN vom deutschen Volk abzuwenden? Überall hört man solche Nachrichten,die entweder VERTUSCHT oder VERHARMLOST werden.Hier wird die Asylpolitik ÜBER die Sicherheit der Bevölkerung und des Landes gestellt.MEINE moslemischen Freunde sagen mir schon lange dass das "andere" Moslems sind.Fanatisch,radikal und unglaublich gefährlich. Und wie man Deutschlandweit sieht stimmt das auch. Nicht den geringsten Respekt vor unserer Justiz.Unser ganzes Land wird in Gefahr gebracht von Hauptsächlich 15-35 jährigen Flüchtlingen die ihre Frauen alleine im Kriegsgebiet zurücklassen und sich bei uns wie Schweine aufführen??? Das sind ALLES junge Krieger die wir in SCHAREN vor die Nase gesetzt bekommen und machen was sie wollen.Und der Deutsche hat seine Schnauze zu halten und die Medien trauen sich nicht darüber zu berichten(Dem HITLERSCHWEIN sei Dank)Genau deshalb sind ALLE in Deutschland-die wissen das auch.Merkt denn niemand dass der Jihad schon begonnen hat???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2687 Beiträge)

    In der Straße
    an der Bahn in Linkenheim gibt es nicht mal 30 Häuser. Davon sind noch 5 Stück Reihenhäuser und 1-2 Mehrfamilienhäuser in die wohl eher weniger eingebrochen wird, um eine Querflöte zu stehlen. Dort ist jetzt bestimmt die ganze Nachbarschaft aufgeschreckt...
    Wäre traurig, wenn die Täter damit so durchkämen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben