1  

Karlsruhe Autofahrer im Fußraum eingeklemmt - zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Unfall an der Kreuzung Linkenheimer Landstraße/Blankenlocher Weg wurden am Mittwoch gegen 11.30 Uhr zwei Personen schwer verletzt. Ein 56-jähriger Autofahrer wurde im Fußraum seines Fahrzeuges eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Hydraulikschere befreit werden. Er und seine 59 Jahre alte Unfallkontrahentin kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Der Gesamtschaden wird laut Polizei Karlsruhe mit rund 18.000 Euro beziffert.

Nach Polizeiangaben befuhr die 59-jährige Frau mit ihrem Pkw die Linkenheimer Landstraße in nördliche Richtung. An besagter Kreuzung kam - aus ihrer Sicht von rechts - zeitgleich der 56-Jährige aus dem Blankenlocher Weg, der seinerseits nach links in Richtung Stadtmitte einbiegen wollte.

Bei der folgenden Kollision wurde dessen Auto so stark deformiert, dass der 56-Jährige im Fußraum eingeklemmt wurde. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Neureut zum Unfallort geeilt und konnte den Mann nur durch den Einsatz von schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreien. Während der Bergungsmaßnahmen und zur Nassreinigung der Fahrbahn war die Linkenheimer Landstraße zeitweilig bis kurz vor 14 Uhr voll gesperrt. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es aber nicht.

Den ersten Aussagen zufolge behaupten beide Fahrzeugführer, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Zur Erforschung des genauen Unfallhergangs sucht die Verkehrspolizei noch dringend Unfallzeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter 0721/939-4744 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!