Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
09.07.2012 06:23
 
Schrift: 

Autobahndreieck Karlsruhe: Vollsperrung der A5 wegen Brückenarbeiten [21]

Bild:dpa

Karlsruhe (ps/seb) - Im Zusammenhang mit dem Neubau der Brücke über die A5 im Autobahndreieck Karlsruhe muss die A5 im Baustellenbereich nochmals voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am Sonntag, 15. Juli, ab Mitternacht. Die Fahrbahn in Richtung Basel kann voraussichtlich am Montag, 16. Juli, gegen 1 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Sperrung der Fahrbahn in Richtung Frankfurt wird voraussichtlich bis Montag, 16. Juli, 3 Uhr andauern. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) mit.
Anzeige

Nachdem der Stahlbetonüberbau der neuen Brücke betoniert und zwischenzeitlich auch ausgehärtet ist, können die Quer- und Windverbände, mit denen die Ende April verlegten Stahlträger untereinander provisorisch zur Stabilisierung verbunden wurden, demontiert werden. Ebenso werden während der Vollsperrung die Traggerüste, auf denen die Stahlträger abgelegt wurden, ausgebaut und die Brückenentwässerung eingebaut.

Aufgrund des umfangreichen Eingriffs und den damit verbundenen Auswirkungen auf der hochbelasteten Autobahn wird entlang der A5 bereits seit Freitag, 30. Juni, durch Hinweisschilder auf die bevorstehende Sperrung hingewiesen, so das Regierungspräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Erhebliche Behinderungen werden erwartet

Während der Sperrung der A5 erfolgt die Umleitung aus Richtung Süden über die Anschlussstelle Karlsruhe-Süd, die L605 und die Südtangente Karlsruhe (K9657) zur Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte und aus Richtung Norden von der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte über die B3 zur Anschlussstelle Ettlingen. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Von der Vollsperrung ist nur die A5 betroffen. Die Verbindungen zur A8 (Basel-Stuttgart und Stuttgart-Basel sowie Frankfurt-Stuttgart und Stuttgart-Frankfurt) sind befahrbar.

Das Regierungspräsidium und die Polizei rechnen mit erheblichen Behinderungen. Die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, an diesem Wochenende den betroffenen Abschnitt zu meiden und nach Möglichkeit großräumig zu umfahren. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Brücke muss komplett ersetzt werden

Seit dem 1. August 2011 laufen im Auftrag des Regierungspräsidiums im Autobahndreieck Karlsruhe die Bauarbeiten für die neue A8-Brücke über die A5. Die vorhandene Brücke muss auf Grund ihres baulichen Zustandes komplett ersetzt werden. Hierzu wird eine neue Brücke neben der bestehenden errichtet und die Linienführung der Rampe vor und hinter dem Bauwerk angepasst.

Aus diesem Grund muss auch der bestehende Straßendamm verbreitert werden. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich bis April 2013 dauern. Die Kosten betragen rund 6,5 Millionen Euro. Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.mvi.baden-wuerttemberg.de.

Mehr zu: Ticker a5 A8 Autobahnbrücke Vollsperrung



Kommentare [21]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (350 Beiträge) | 14.07.2012 14:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Urlaubszeit..
    super Planung.das ganze Jahr hat man Zeit und pünklich zur Urlaubszeit geht dann die Sche... los.
    Ach ja wir baden(fahren) ja in Ideen.
    Passt zu Karlsruhe (wenn es auch nur im Bezirk liegt und nicht direkt mit der Stadt zu tun hat)Aber für die " Stauern" wird K`he immer negativises Gschmäckle haben.
  • (34 Beiträge) | 14.07.2012 23:04
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wutbürgeralarm
    Ja, das ganze Jahr haben die Schweine dort wieder nichts gearbeitet und jetzt sperren die einfach wieder einen Tag am Wochenende die Autobahn, um dann vom Fahrbahnrand aus die Urlauber auszulachen. Die hätten ruhig auch als erstes den Fahrbahnbelag, am Besten am 24. oder 31.12. aufbringen können und danach dann die Tragschichten und Brücken von unten her drunter bauen können. Damit hätte der Verkehr immer rollen können und es gäbe nicht die Konflikte zwischen denen, die die Straße nutzen und denen die sie frecherweise bauen. Da sind wird doch froh, dass sich die Scheibe weiter um die Erde dreht!
  • (68 Beiträge) | 14.07.2012 10:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wäre schön
    Wenn es nur ne Stunde wäre. Sind aber 25 Stunden.
  • (2380 Beiträge) | 14.07.2012 13:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Dann
    wäre es aber falsch ausgedrückt im Artikel. Egal, 25 Stunden sind realistischer als 1.
  • (105 Beiträge) | 14.07.2012 08:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wie lange?
    Von Sonntag um Mitternacht bis Montag um 1:00? Ist die Autobahn dann eine Stunde gesperrt?
  • (2529 Beiträge) | 13.07.2012 17:23
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hat man mal wieder Gelegenheit...
    ...auf der A5 zu radeln und das Innere des Karlsruher Dreiecks zu besichtigen grinsen
  • (51 Beiträge) | 13.07.2012 21:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Radeln?
    das kannst du vergessen!
    alle Rampen Frankfurt - Stuttgart und Stuttgart - Basel sowie die Gegenrichtungen sind in Betrieb!
  • (2529 Beiträge) | 13.07.2012 21:58
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schon klar
    Aber auf dem abgesperrten Stück zwischen den Brücken über die A5 der Rampen nach Stuttgart, da kann man Radeln. Natürlich nur ein paar hundert Meter hin und her. Und eben rüber ins Dreiecksinnere gehen.
  • (29986 Beiträge) | 14.07.2012 02:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Radfahrer
    auf der Autobahn sorgen immer für Schlagzeilen.

    Erst für ihr verfehltes Heldentum, dann im Zuge von Beileidsbezeugungen total Fremder für ihre Dummheit.
  • (2529 Beiträge) | 14.07.2012 05:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Aber nur...
    ...wenn die Autobahn in Betrieb ist...
  • (788 Beiträge) | 14.07.2012 16:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ich werd
    morgen auch wieder hinradeln! grinsen
    Ist erneut derselbe Abschnitt gesperrt, oder? Dann weiß ich wie ich dahin komme vom Sportplatz aus.
  • (29986 Beiträge) | 15.07.2012 23:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ach,
    du meinst vom neuen Stadion aus im Oberwald? grinsen
  • (788 Beiträge) | 16.07.2012 00:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    jo, am Oberwald ;)
  • (5553 Beiträge) | 09.07.2012 15:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Tja
    Wahrscheinlich werden die Autofahrer wie beim letzten Mal die Umleitungschilder ignorieren und stattdessen auf die A8 Richtung Stuttgart geraten,von der sie dann irgendwie wieder versuchen werden runterzukommen.
  • (299 Beiträge) | 09.07.2012 11:09
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Bahn = gefährliche Alternative: Hauptbahnhof STG einsturzgefährdet
    durch das Fehlen der Seitenflügel ist das Rolldach am Gleist 16 von Einsturz gefährdet.
  • (2380 Beiträge) | 14.07.2012 13:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    hmm interessant
    1. Gibts dazu (seriöse) Quellen
    2. Wo ist dieses Dach genau? Kommt da überhaupt ein Fahrgast in die Nähe?
  • (299 Beiträge) | 14.07.2012 14:23
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Links zu Informationen zum Bahnhofsdach Stg HBf
    http://www.parkschuetzer.de/statements/133513
    http://www.bei-abriss-aufstand.de/wp-content/uploads/12.04.10-Brief-an-EBA-wegen-Standsicherheit-Bahnhofsda.pdf

    dasselbe als Direktlink:
    [url=Statements- Bahnhofsdach]http://www.parkschuetzer.de/statements/133513[/url]
    [url=Standsicherheit-Brief an EBa]http://www.bei-abriss-aufstand.de/wp-content/uploads/12.04.10-Brief-an-EBA-wegen-Standsicherheit-Bahnhofsda.pdf[/url]
  • (5088 Beiträge) | 15.07.2012 10:38
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Es wurde nach einer seriösen Quelle gefragt...
    grinsen grinsen grinsen grinsen

    Ausserdem. Was hat das mit der Autobahnsperrung zu tun?
  • (4308 Beiträge) | 09.07.2012 10:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wir sollten in Karlsruhe
    den "Allgemeinen Brückentag" einführen. grinsen

    Welche Brücke ist den jetzt noch nicht saniert worden?
  • (2030 Beiträge) | 09.07.2012 09:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Karlsruhe weiträumig meiden.........
    ist das Beste was man machen kann.

    Passt gut zum Stau wegen Rheinbrückenarbeiten.

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]