6  

Karlsruhe Auto missachtet Vorfahrt: Radler bei Unfall in Karlsruher Weststadt verletzt

Mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen musste am Donnerstagabend ein 33-jähriger Radfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in der Weltzienstraße in eine Klinik gebracht werden. Das berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung. Der Radfahrer hätte eigentlich Vorfahrt gehabt.

Ein 52-jähriger Autofahrer war am Donnerstag gegen 20.50 Uhr auf der Weltzienstraße in südlicher Richtung unterwegs. Am Kreisverkehr des Yorck- beziehungsweise Weinbrennerplatzes missachtete er die Vorfahrt des von links kommenden Radlers. Bei der folgenden Kollision erlitt der 33-Jährige diverse Kopfverletzungen und Blessuren am Oberkörper, die einer weiteren Behandlung in einer Klinik bedurften. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 500 Euro. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!