34  

Karlsruhe Angriff mit Tränengas: Unbekannter überfällt Geldbotin

In der Ernst-Friedrich-Straße in Durlach ist am Montagvormittag die Geldbotin eines Textilwarengeschäftes ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei Karlsruhe mit.

Die 26 Jahre alte Frau war gegen 11.15 Uhr zu Fuß von der Ottostraße zur Postbank in der Gritznerstraße unterwegs. Dort wollte sie die Einnahmen des Geschäftes einbezahlen. Als die Geschädigte auf dem Gehweg der Ernst-Friedrich-Straße lief, spürte die Frau plötzlich von hinten eine Hand auf ihrer Schulter.

Frau wurde im Krankenhaus behandelt

Zeitgleich bekam sie eigenen Angaben zufolge Tränengas in ihr Gesicht gesprüht. In der Folge wurde ihr von dem unbekannten Mann die Umhängetasche von der Schulter gezogen, in der sich das Geld befand. Den Täter selbst hatte die Geschädigte nicht gesehen. Nachdem die Frau wieder sehen konnte, begab sie sich zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Von dort ließ sie zudem die Polizei verständigen. Das Raubdezernat der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0721/939-5555 um Hinweise von Zeugen, die die Tat möglicherweise beobachtet haben.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • 0
    unbekannt
    (111 Beiträge)

    24.04.2012 17:10
    Ja und....
    warum war es ein Mann,die Frau hat doch gar nicht sehen können
    wer es war da sie ja Tränengas ins Gesicht bekam und der Täter
    oder Täterin von hinten kam.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    24.04.2012 17:22
    Gut kombiniert Watson!
    Vielleicht war "es" auch transsexuell, metrosexuell oder sogar from outer space? Dran bleiben, Watson! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (111 Beiträge)

    24.04.2012 17:09
    Ja und....
    warum war es ein Mann,die Frau hat doch gar nicht sehen können
    wer es war da sie ja Tränengas ins Gesicht bekam und der Täter
    oder Täterin von hinten kam.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaul
    (294 Beiträge)

    24.04.2012 12:02
    Noch etwa eine Stunde...
    ... dann habt ihr den Fall gelöst. Weiter so!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    24.04.2012 12:18
    Das nennt man...
    soziales Engagement bzw. Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaul
    (294 Beiträge)

    24.04.2012 12:28
    Soziales Engagement
    Nein, tut man nicht. Ich will ja nich behaupten, dass Wikipedia die ultimative Wahrheit ist, aber zumindest dort versteht man unter sozialem Engagement etwas ganz anderes.
    Egal, ich sagte ja bereits, weiter so! grinsen
    Es ist halt nur so... dieses ka-news-Forum (also die Kommentare), das ist ja ne geschlossene Gruppe. Unter jedem einzelnen Artikel steht immer wieder das Gleiche, aber ändern tut das alles nichts. Ich will nicht den Spielverderber machen, für einige stellt das offensichtlich einen wichtigen Teil des Alltags dar und das darf ja auch so sein. Man sollte nur nicht überbewerten was hier produziert wird. Das ist nichts anderes als ein großer Online-Stammtisch ohne Ausschank. Immer die gleichen Leute, die gleichen Themen, die gleichen Parolen. Aber wie gesagt: Das ist ja auch eines jedens gutes Recht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    24.04.2012 13:34
    Online-Stammtisch ohne Ausschank
    Über einen mit Aussschank sollten wir uns mal Gedanken machen, dann machts noch mehr Spaß zwinkern Prost!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaul
    (294 Beiträge)

    24.04.2012 13:39
    Online-Aussschank
    Da sind unsere Nachbarn schon weiter:
    http://www.youtube.com/watch?v=3bqpHNWDteU
    Gibt's bestimmt auch bald für Bier.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (4000 Beiträge)

    24.04.2012 13:47
    Die passende Beerware hab ich schon mal installiert.
    Beerware ist ein Lizenzmodell für Software. Der Endbenutzer darf ein bestimmtes Programm frei nutzen und verändern. Nutzer werden jedoch angeregt,

    dem Autor bei Gelegenheit ein Bier auszugeben oder ersatzweise
    ein Bier auf das Wohl des Autors zu trinken oder ersatzweise
    dem Autor einen originellen Bierdeckel zu schicken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (9055 Beiträge)

    24.04.2012 14:20
    Ich will dann aber das Gourmetbier von Burger Bräu erfunden von Theresa Burger.

    So, und bald kommt Folge 1517. Nur noch 45 Minuten. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben