13  

Karlsruhe "Amtsmännerwiese" in "Rürrpur" - wo liegt denn das?

Da traut man seinen Augen nicht: Wer derzeit zum Gewann Amtmännenwiesen in Rüppurr fahren möchte, den erwartet eine Umleitung. So weit so gut. Wer das Umleitungsschild genauer betrachtet, dürfte allerdings ganz schön ins Stocken geraten: Darauf ist nämlich der Weg zum Gewann "Amtsmännerwiese Rürrpur" ausgeschildert. Wie bitte, wer rührt da wo?

Auf den lustigen Vertipper in der Stadtverwaltung hat die ka-news-Redaktion am Dienstagmorgen ein ka-Reporter aufmerksam gemacht.

Er wollte bei den auf dem Gewann ansässigen Bauernhöfen seine übliche Milchration besorgen, als ihm der Weg nach "Rürrpur" die Sprache verschlug.

Aktualisierung 17.29 Uhr:

Wie ein ka-Reporter mitteilt, befindet sich in der Ebertstraße in Richtung Hauptbahnhof (Kreuzung Karlstraße) ebenfalls ein fehlerhaftes Umleitungsschild. Die Verkehrsteilnehmer werden hier Richtung "Dämmerstock" umgeleitet. Gemeint ist aber wohl eher "Dammerstock".

"Rechts oben" ist eine neue Rubrik auf ka-news. Mindestens einmal am Tag präsentieren wir Ihnen hier eine kuriose, lustige oder sonstwie unterhaltsame Meldung - und zwar jeweils wie der Name sagt: Rechts oben auf der Seite. Reinschauen lohnt sich.

Ihnen ist etwas Lustiges aufgefallen, sie haben etwas Kurioses beobachtet oder fotografiert? Schreiben Sie uns! Hier geht es zum ka-Reporter-Formular.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   StarOfKarlsruhe
    (72 Beiträge)

    08.05.2012 21:45
    Lustige Schreibfehler--------->Auch die Stadtverwaltungen sind fehlbar!
    Aus "keine Mofas" hätte ich viel lieber "kleine Mofas" gemacht, statt "keine Möfas", denn so wären auf der besagten Straße zwar noch Mofas zugelassen, aber nur kleine, wie das Straßenschild auch sagt ("Grins")!

    Dämmerstock finde ich irgendwie eine recht originelle Idee, da es dort, vor allem rund um die Alb doch schon mal recht dämmrig ("Hüstel") ist und da passt ja der Titel "Dämmerstock" ja eigentlich ganz gut.

    "Amtsmännerwiese" habe ich zuerst nicht verstanden, was daran falsch geschrieben worden seil soll, bis ich den Text einfach nochmals gelesen habe!
    Ist eigentlich auch recht lustig! Also sollen, laut der Stadtverwaltung Rüppur nur Menschen, die irgendwo im Amt arbeiten, die Wiese betreten dürfen, die anderen müssen unten bleiben!
    Hoffentlich befindet sich auf dieser besagte Wiese auch ein richtig schöner großer H****haufen, in den die Amtsmenschen reinlaufen können!
    Das könne ich denen mal so richtig von ganzem Herzen aus!
    Vielleicht wird ihnen dieses Erlebnis eine Lehre ....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   flo-mi
    (414 Beiträge)

    08.05.2012 18:14
    Dämmerstock
    Hmmm... also aus "Dammerstock" wird mit einem Edding 3000 ruckzuck "Dämmerstock".
    In Grötzingen an einem Weg entlang der Pfinz gibt es ein Schild das ursprünglich wohl mal "keine Mofas" lautete,
    als ich kürzlich dran vorbei kam, stand da "keine Möfas".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    08.05.2012 19:31
    Vielleicht...
    ein Serientäter? ka-news, dran bleiben!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (4000 Beiträge)

    08.05.2012 14:51
    Woher kommt eigentlich der Begriff "Amtmännenwiesen"?
    Weiß das jemand?
    Googeln gibt nix her.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    08.05.2012 16:31
    Frag mal die...
    ka-news Reporter, rechts oben. Die sagen dir alles, selbst grun-metallic Käfer kennen die. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   urgestein
    (293 Beiträge)

    08.05.2012 14:28
    ...im übrigen
    ....heißt das richtig: Amtmännenwiesen!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (233 Beiträge)

    08.05.2012 14:37
    Steht auch so im Text
    Oder meinten Sie etwas anderes?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   urgestein
    (293 Beiträge)

    08.05.2012 14:44
    ...sorry
    ....ich sollte lesen lernen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   joka
    (9833 Beiträge)

    08.05.2012 13:04
    Also das mit...
    Rürrpur ist ja noch ganz witzig.
    Viemahr schockiert mich, daß durch den Namen der Wiese hier eindeutig Frauen und anders geschlechtliche Individuen nachhaltig diskriminiert werden.
    Hier sollte der Gleichstellungsarbeitskreis im Germeinderat sofort tätig werden. Daß das der grünen Straßenumbenennungskommission noch nicht aufgefallen ist. Die werden ja richtig nachlässig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaul
    (295 Beiträge)

    08.05.2012 12:59
    Diese Rubrik
    ist jetzt schon komplett lächerlich. Wenn es nichts zu berichten gibt, dann berichtet doch einfach nichts, anstatt euch so einen Unsinn auszudenken wie diese Rubrik.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben