8  

Karlsruhe Am Durlacher Busbahnhof: Einbrecher steigen in Aufenthaltsraum ein

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 14 Uhr und Sonntag, 6.40 Uhr, in den Aufenthaltsraum der Verkehrsbetriebe (VBK) beim Durlacher Busbahnhof ein. Das geht aus einer Pressemitteilung der Karlsruher Polizei hervor. Die Beamten suchen nach Zeugen.

Nachdem sie einen Kaffeeautomaten aufgebrochen hatten, suchten die Diebe den angrenzenden Kiosk auf und hebelten unter anderem drei Spielautomaten auf. Zudem flexten die Täter einen Wertschrank auf und nahmen das darin enthaltene Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro mit. Hinweise nimmt hierzu das Polizeirevier Durlach unter der Telefonnummer 0721/4907-0 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Zensuropfer
    (811 Beiträge)

    08.02.2016 16:20
    Laut der Kioskbetreiberin...
    ...wurde vom Aufenthaltsraum der Busfahrer ein Loch in die Wand gemacht, um so in den Kiosk einzusteigen!
    Werkzeug (Flex) hatten die Täter offenbar dabei!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9453 Beiträge)

    08.02.2016 14:59
    Symbolbild: will es uns suggerieren,
    dass hier auf den Schienen ein Bus hält?

    Nicht mal der legendäre Schienenbus hält hier mehr.

    Der Busbahnhof ist schräg gegenüber vom Vorplatz des Lätschebacher Bahnhofs.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   md47
    (834 Beiträge)

    08.02.2016 14:56
    Uns hat man doch letzte Woche
    verkündet ,das in KA die Einbrüche und Diebstähle immer mehr zurückgehen.Oder gibt es doch noch ein "anderes " Karlsruhe in DE ? Ich habe nämlich nicht den Eindruck,im Gegenteil.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (5295 Beiträge)

    08.02.2016 22:09
    Dass die Einbrüche zurückgehen,
    das haben die Diebe auch gelesen und arbeiten jetzt daran, dass die
    Statistik wieder "stimmt."

    Die Statistiken werden je nach Stimmung des (Wähler)Volkes wöchentlich "hingerechnet". Und nach den Wahlen ist vor den Wahlen, nächstes Jahr ist Bundestagswahl. Also werden geschönte Meldungen herausgegeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Benutzername0815
    (49 Beiträge)

    08.02.2016 17:19
    Versteh ich auch nicht
    Wie die wieder auf die Zahlen kommen. Die Einbrüche werden deutlich mehr. Aber hier will man wieder nur etwas verschönigen.

    http://xn--hgelhelden-9db.de
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zensuropfer
    (811 Beiträge)

    08.02.2016 18:13
    Haaaaallo, diese Woche sind Landtagswahlen...
    ...wer wird uns da vorher die Wahrheit sagen:
    "Ähm, Polizei ist zwar Landesaufgabe, aber wir haben es nicht geregelt bekommen und deshalb gibt es jetzt mehr ungeklärte Einbrüche, Überfälle, Körperverletzungen und so Kleinigkeiten wie Schwarzfahren nehmen wir bei manchen erst gar nicht mehr auf..."
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Endaglemmer
    (92 Beiträge)

    08.02.2016 18:25
    Diese Woche
    sind Wahlen? Wo?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zensuropfer
    (811 Beiträge)

    08.02.2016 19:25
    Sorry,
    Irgendwie um einen Monat verrutscht! Danke für den Hinweis!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben