Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
25°/ 17°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
16.01.2016 06:23
 
Schrift: 

Absperrung und Straßenbahnstopp: Herrenloser Koffer sorgt für Unruhe [18]

(Symbolbild)
Bild:Victoria Bonn-Meuser

Karlsruhe (pol/myh) - Am Freitagabend gegen 22 Uhr wurde in Karlsruhe an der Haltestelle Karl-Wilhelm-Platz, Fahrtrichtung Durlacher Tor, ein herrenloser schwarzer Rollkoffer festgestellt, der an der dortigen Wartebank stand. Da der Koffer nicht zugeordnet werden konnte, wurde er als verdächtiger Gegenstand eingestuft und die Delaborierer des Landeskriminalamtes Baden Württemberg zur Begutachtung des Koffers hinzugezogen.
Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, ergab diese elektrotechnische Untersuchung Drähte und elektronische Bauteile im Innern des Koffers. Der Koffer wurde deshalb aufgeschossen.

Im Innern befand sich eine kleine Kabeltrommel und eine LED-Taschenlampe, eine tatsächliche Gefahr ging von dem Koffer allerdings nicht aus. Zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen, insbesondere dem Aufschießen, musste die Örtlichkeit weiträumig abgesperrt und der Straßenbahnverkehr eingestellt werden. Die Ermittlungen zum Kofferbesitzer dauern an.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Koffer



Kommentare [18]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (500 Beiträge) | 16.01.2016 09:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Irgendwie habe ich Zweifel daran,
    daß ein Koffer in dem man eine Bombe vermutet, "aufgeschossen" wird.
  • (696 Beiträge) | 16.01.2016 10:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Da wird ja auch nicht scharf geschossen.
    Die Delaborierer machen sowas mit einem Hochdruck-Wassergewehr.
    Da wird nicht wirklich geschossen. Das nennt man halt so.
  • (500 Beiträge) | 16.01.2016 11:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Danke für die Info.
  • (2494 Beiträge) | 16.01.2016 09:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wo ist das Problem?
    Es hätte sich ja tatsächlich um einen gefährlichen Kofferinhalt handeln können. Benutzte Unterwäsche, zum Beispiel. Dann wäre das Geschrei in den Internetforen jetzt wieder groß und Pegidagaga auf der Straße.
  • (1544 Beiträge) | 16.01.2016 14:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    genau
    Dann sind die Terroristen vom Zoll ja immer im Recht. Sie öffnen ja nur gefährliche Koffer.
  • (104 Beiträge) | 16.01.2016 16:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Dich müssen
    die Zöllner ja mal wahnsinnig ******* haben oder woher kommt dieser pathologische Hass?
  • (1544 Beiträge) | 17.01.2016 00:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die Unterbelichteten wollten mich *****
    Verachtung ist es eher. Haß kostet zuviel Energie.Sie haben nichts anderes getan, als die Kanacken in Köln und anderen deutschen Städten an Silvester. Bezahlen mußten wir nichts. Halt nur der Schaden, den die Gestapo angerichtet hat. Im unteren vierstelligen Bereich. Und den Schadenersatz dann abzublocken, gibts ja immer noch Staatsanwälte wie Schneider-Glockzin. Da werden schon mal Unterlagen verfälscht.
    Und Zolloberinspektor Baer, Moltkestraße 70 ...
  • (104 Beiträge) | 17.01.2016 16:28
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Warum
    glaub ich die Geschichte nicht?
  • (1544 Beiträge) | 17.01.2016 18:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ob Du es glaubst ist mir eigentlich egal
    Erstens bin ich dir keine Rechenschaft schuldig und zweitens hab ichs schwarz auf weiß. Du scheinst ja auch so ein Gutmensch zu sein, der für die Täter immer Verständnis hat.
  • (672 Beiträge) | 16.01.2016 09:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Noch for wenigen Jahren
    Da hat so ein Idiot seinen Koffer vergessen.

    Heute - HILFE DA IST EINE BOMBE

    makes you think, doesn't it ?
  • (682 Beiträge) | 16.01.2016 07:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Kann ein herrenloser Koffer
    auch von einer Frau vergessen werden?
  • (8009 Beiträge) | 16.01.2016 16:58
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    !
    Herrenloser Koffer ist selten dämlich!
  • (77 Beiträge) | 16.01.2016 08:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    das glaube ich nicht
    dann hätte es ja geheißen männerloser Koffer, da Mann und Frau.
    Dann doch eher damenloser Koffer, da Damen und Herren.
    Am besten wäre natürlich die Schreibweise herr_Innenloser Koffer, was sich dann allerdings nach einer Domina anhören würde, wobei der Inhalt Kabeltrommel und Taschenlampe wieder dazu passen könnte.
  • (351 Beiträge) | 16.01.2016 11:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Kabeltrommel und Taschenlampen
    das sind typische Utensilien von Nordafrikanern.
    Sie trommeln mit Kabeln, weil sie kein Holz für Schlagstöcke haben.
    Wald haben sie abgeholzt, siehe Sahara, und die Taschenlampen, weil sie dann wiederum keine Kabel für die Stromversorgung haben.
    Trommeln perfektionieren das Antanzen, was ja bekanntlicherweise jeder von denen macht. Ein besorgter Bürger.
  • (52 Beiträge) | 16.01.2016 13:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Rassismus wird keinesfalls lustig
    auch wenn man ihn in einen vermeintlich witzigen Text verpackt
  • (1544 Beiträge) | 16.01.2016 14:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    How
    Ein Gutmensch hat gesprochen.
  • (351 Beiträge) | 16.01.2016 14:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lustig
    auch Karl Valentin haben viele nicht verstanden.
    Dennoch, ich bin ganz hbestimmt kein Rassist sondern Internationalist, da ist eine der Grundvoraussetzungen, die man als Sozialist so hat.
    Totzdem und dem und alle dem...
  • (416 Beiträge) | 16.01.2016 11:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn ihr schon aus dem südlichen Landkreis
    indoktriniert wurdet, dann haltet euch auch dran.
    Das heisst KofferIn!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welche Farbe hat der Rasen?: 
Anzeigen