Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
25.02.2012 09:14
 
Schrift: 

A5: Betrunkener Lkw-Fahrer prallt durch Leitplanke [9]

Bild:baden-media.tv

Karlsruhe (pol/mil) - Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr befuhr ein 59-jähriger Führer eines Sattelzuges die A5 zwischen der Anschlussstelle Ettlingen und dem Autobahndreieck Karlsruhe in Richtung Norden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus Sachsen vermutlich aufgrund des genossenen Alkohols nicht mehr in der Lage sein Fahrzeug sicher zu führen, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach mit seinem Sattelzug an der Unfallstelle die Leitplanken.
Anzeige

Die Zugmaschine samt Sattelauflieger kam im angrenzenden weichen Erdreich zum Stillstand. Durch die Beschädigungen am Führerhaus konnte der alleinbeteiligte Fahrer nicht ohne fremde Hilfe aussteigen. Durch die Rettungskräfte musste die Tür aufgehebelt und der leicht verletzte Kraftfahrer geborgen werden. Er wurde anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Kilometer Rückstau

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme durch Beamte des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt. Durch die Sperrung bildete sich zeitweise ein Rückstau von etwa zwei Kilometern. Die Bergung des Sattelzuges und Räumung der Unfallstelle dauerte bis gegen 22.15 Uhr an.

Die Beamten stellten während der Unfallaufnahme in der Atemluft des Kraftfahrers deutlichen Alkoholgeruch fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einbehalten.

Mehr zu: Polizei Unfall Akohol



Kommentare [9]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1170 Beiträge) | 25.02.2012 23:17
    Bewerten: (0)
    Wie kann
    man(n) so blöd sein und kurz vor der Rente so einen Mist bauen.

    Alahol - Birne hohl!
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 25.02.2012 19:29
    Bewerten: (0)
    Mensch!
  • (1 Beiträge) | 25.02.2012 18:08
    Bewerten: (0)
    LKW Unfall
    Hallo
    ich war einer von drei ersthelfer am unfallort.Es ist traurig wie manche autofahrer rücksichtslos an einem unfallort vorbei fahren ohne das tempo zu redzieren.
    und das allerschlimmste ist das nicht mal ein dank von der polizei o. feuerwehr kommt das man selbst sein leben aufs spiel setzt um ein läppisches warndreieck aufzustellen oder einfach versucht die unfallstelle abzusichern. es ist sehr enttäschend das man nicht mal erwähnt wird,sondern als schaulustiger hingestellt wird
    SCHADE !!!!!!
    mfg
    Sven Bastubbe
  • (6504 Beiträge) | 25.02.2012 14:14
    Bewerten: (0)
    hätte schlimmer kommen können,
    aber manche lernen es nicht und scheinen nicht zu wissen, welche Verantwortung sie mit sich herumfü(a)hren.
  • (341 Beiträge) | 25.02.2012 13:47
    Bewerten: (0)
    Immodium Akut
    ...hilft gegen Durchprall !
  • (6504 Beiträge) | 25.02.2012 14:13
    Bewerten: (0)
    wirkt aber nur
    bei lokaler Anwendung und auf begrenzter Fläche.
  • (9668 Beiträge) | 25.02.2012 12:24
    Bewerten: (0)
    @ Redaktion
    A5: Betrunkener Lkw-Fahrer prallt durch Leitplanke

    Wie kann man durch eine Leitplanke prallen? Bitte Zeichnung zwinkern
  • (89 Beiträge) | 25.02.2012 12:06
    Bewerten: (0)
    Eiferbibsch
    Unn wie gommt der etzt heem?
  • (6504 Beiträge) | 25.02.2012 14:11
    Bewerten: (0)
    mit 'm Ford fort
    mit der Bahn heim!

    ;-)

    Da kann er sich ja auch unterwegs ausschlafen...
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]