1  

Karlsruhe 9.000 Euro Schaden: Autos krachen in Hochstetten zusammen

Wie die Karlsruher Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, wurde ein junger Mann am Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Linkenheim-Hochstettenleicht verletzt. Bei dem Unfall in der Hauptstraße entstand zudem ein Sachschaden von rund 9.000 Euro.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt fuhr gegen 19.40 Uhr ein 73-jähriger Autofahrer von einem Tankstellengelände auf die Hauptstraße, ohne den fließenden Verkehr zu beachten. Es kam zur Kollision mit dem Wagen eines 22-Jährigen, dessen Fahrzeug in den neben der Fahrbahn befindlichen Graben abgewiesen wurde. Der Fahrer zog sich leichte Kopfverletzungen zu. Da sein Auto war nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   JuliusM
    (1975 Beiträge)

    15.03.2016 14:59
    Deutscher Sprack
    schwerer Sprack.

    Zitat von ka-news Da sein Auto war nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben