26  

Karlsruhe 479 Schweinehälften an Bord: Fleisch-Laster auf B3 umgekippt

Wie aus einer Adhoc-Meldung der Karlsruher Polizei hervorgeht, kam es am Mittwochmorgen auf der B3 bei Ettlingen zu einem Unfall mit einem Lkw. Offenbar war dieser im Kurvenbereich umgekippt - der Fahrer wurden ersten Erkenntnissen nach leicht verletzt.

Der Unfall hat sich laut Polizei im Bereich des Runden Ploms ereignet. Ein Lastzug, der mit Fleisch beladen war, war im Kurvenbereich umgekippt. Der Fahrer ist offenbar leicht verletzt. Wie es weiter heißt, führt der Unfall zu einer erheblichen Verkehrsbeeinträchtigung auf der B3. Auch die A5 ist von Stau betroffen. Die Autobahnauffahrt Karlsruhe-Süd ist derzeit aufgrund des Rückstaus gesperrt.

Aktualisierung, 12 Uhr:

Ein Leichtverletzter sowie rund 120.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalles am Mittwochmorgen auf dem Abfahrtsast von der Landesstraße 605 zum Runden Plom bei Ettlingen. Das Geschehen hatte kurzfristig erhebliche Auswirkungen auf den Verkehrsablauf. Da der Rückstau bis auf die Autobahn reichte, mussten an der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd die Abfahrten für einige Minuten gesperrt und der Verkehr über Karlsruhe-Mitte beziehungsweise Rastatt-Nord umgeleitet werden.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei hatte ein aus dem Odenwald kommender 28 Jahre alter Sattelzug-Lenker gegen 8.50 Uhr die Autobahn verlassen und war kurz darauf in Richtung Runder Plom abgebogen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kippte in der starken Rechtskurve zunächst der mit 20 Tonnen Schweinefleisch beladene Auflieger nach links und riss dabei auch die Zugmaschine mit. Der 28-Jährige hatte Glück; er erlitt lediglich eine leichte Schnittwunde am Bein, die noch an Ort und Stelle von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt werden konnte. Schwierig gestalteten sich dagegen die Aufräumungsarbeiten.

Zunächst galt es, die aus 479 Schweinehälften bestehende Ladung zu versorgen. Ob das Fleisch noch verwertbar ist, entscheidet ein an die Unfallstelle gerufener Veterinär. Anschließend sollen Auflieger und Zugmaschine geborgen werden. Voraussichtlich werden sich die Maßnahmen noch bis weit in den Nachmittag hinziehen. Mit Ausnahme der nach wie vor gesperrten Abfahrt zum Runden Plom läuft der Verkehr auf der Landesstraße 605 in Richtung Karlsruhe seit etwa 09.40 Uhr wieder störungsfrei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (26)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!