15  

Eggenstein-Leopoldshafen 400 Kilogramm schwere Beute: Einbrecher klauen Tresor in Gartencenter

Ein Gartencenter an der Linkenheimer Allee war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Nach den Ermittlungen des Polizeipostens Hardt verschafften sich die Täter in der Zeit zwischen 21.15 Uhr und 5.30 Uhr über ein Freigelände auf der südlichen Seite Zutritt zum so genannten Toskana-Haus des Centers.

Von dort gelangten sie zu den Büros, setzten dort einen Bewegungsmelder außer Funktion und hebelten im weiteren Verlauf Schränke, Schubladen und Türen auf.

Tresor wiegt 400 Kilogramm

Offenbar mit einem Trennschleifer versuchten die Täter dann einen Tresor aufzuflexen, wie die Polizei Karlsruhe mitteilt. Da dies aber misslang, transportierten sie den rund 400 Kilogramm schweren Tresor, in dem sich Bargeld befand, mittels eines Hubwagens zum Haupteingang und von dort zur Linkenheimer Allee. Dort verluden die Täter den Tresor offenbar in ein bereitgestelltes Fahrzeug.

Den Hubwagen ließen sie achtlos auf der Allee stehen. Die Beamten des Polizeipostens Hardt bitten unter Telefon 07247/98086-0 um Hinweise zu dem Einbruch. Für die Polizei von Interesse sind auch verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Gartencenters.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (152 Beiträge)

    11.05.2012 06:25 Uhr
    Kein
    Wunder... Der Gartencenter liegt ja total abgelegen, da hört und sieht kein Nachbar was. Und bei dem Lumpenpack dass hier durch die Strassen fährt, war sowas nur eine Frage der Zeit....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runsiter
    (11979 Beiträge)

    10.05.2012 20:32 Uhr
    Einen Bewegungsmelder?
    Ist doch ein bissel dürftig, wenn die da Schätze in ihrem Tresor aufbewahren.

    Und wie hebelt man so ein Ding aus? Aus der Ferne mit einer Steinschleuder? Oder pirscht man sich seitlich an und reißt es einfach ab?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heaven
    (774 Beiträge)

    10.05.2012 21:39 Uhr
    Beamte
    scheiden also schon mal aus... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   qwertz
    (307 Beiträge)

    10.05.2012 19:57 Uhr
    Das
    war ja richtig "Arbeit".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smartraver
    (7542 Beiträge)

    10.05.2012 19:45 Uhr
    Keine gescheite Alarmanlage gehabt?
    Ein Bewegungsmelder? Und was hat der gemacht normal? Das Licht an?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (5673 Beiträge)

    10.05.2012 17:02 Uhr
    Die haben Übung,
    und schon die passende Manschaft bereitgestellt. Da müssen wir uns keine Gedanken machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4000 Beiträge)

    10.05.2012 16:47 Uhr
    Wie kriegt man 400 kg
    ohne weitere Gerätschaften vom Hubwagen ins Auto?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runsiter
    (11979 Beiträge)

    10.05.2012 20:36 Uhr
    Ganz einfach.
    Zwei am Gurt oben, vier unten. 66 kg pro Person, gut zu machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (8066 Beiträge)

    10.05.2012 16:46 Uhr
    Den Hubwagen ließen sie achtlos auf der Allee stehen.
    Banausen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   petsto69
    (890 Beiträge)

    10.05.2012 16:45 Uhr
    Die sollten...
    ... vieleicht mal öfter die "Sprinter" mit diesen seltsamen Länderkürzeln wie z.B. PL, RO, SV etc. Nachts kontrollieren. traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben