38  

Ettlingen Knapp an Katastrophe vorbei: Auto rast in Ettlinger Biergarten

Nur glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass die Gäste eines Ettlinger Biergartens am gestrigen Freitagabend gegen 18.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall nahezu unverletzt blieben. Zur genannten Zeit wollte ein 76-jähriger Pkw-Lenker rückwärts aus einer unmittelbar an den Biergarten angrenzenden Parkbucht ausparken.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen des Polizeireviers Ettlingen unterlief ihm hierbei möglicherweise ein Bedienungsfehler. Jedenfalls schoss der Pkw unvermittelt mehrere Meter zurück und prallte gegen ein massives Stahlgeländer, das den Parkplatzbereich vom Biergartenbereich abtrennt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Heck des Pkw etwa einen Meter auf das Geländer hinaufgeschoben., durchbrach die Abgrenzung jedoch nicht. Glücklicherweise wurde nur ein Gast leicht verletzt, der unmittelbar hinter dem aufprallenden Pkw im Biergarten saß. Der 62-Jährige wurde von einem Gegenstand im Rückenbereich getroffen und leicht verletzt.

Bei dem Unfallgeschehen wurden zwei an das Geländer angelehnte E-Bikes zerstört. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (38)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!