73  

Ettlingen/Karlsruhe "Bachelor": Anja Polzer bei der Kosmetikerin - warum uns das interessiert

Fast sechs Millionen Zuschauer waren bei ihrem Liebesfinale dabei: Bachelor Paul machte die Karlsruherin Anja Polzer vor wenigen Monaten in der gleichnamigen RTL-Show - wenn auch nur kurzzeitig - zur Frau an seiner Seite. Rekord-Einschaltquoten für ein solches TV-Format. Seither lässt die 27-Jährige keine Gelegenheit aus, um im Rampenlicht zu stehen, machte jetzt sogar den Kosmetik-Besuch zum Pressetermin. ka-news war auch vor Ort. Aber warum eigentlich?

Die Kameras sind bei Bachelor-Traumfrau Anja Polzer nicht einmal auf der Wellness-Liege tabu.

Seit sie durch ihre Teilnahme bei der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" ins Scheinwerferlicht gerückt ist, leidet durch das starke Schminken auch die Haut der 27-Jährigen, wirkt mittlerweile müde und gestresst. Ihren Teint wieder zum Strahlen bringen soll die Kosmetikerin Christiane Krebs. Im Kosmetikgarten in Ettlingen unterzog sich Anja Polzer nun einer Diamant-Mikrodermabrasion - ein Tiefenpeeling für eine straffere Haut, wie die Expertin erklärt - und einer Kaltlaser-Behandlung, die zur Faltenreduzierung beitragen soll.

Anja Polzer: "Botox schließe ich nicht aus"

"Mir ist mein Äußeres schon immer wichtig gewesen", erzählt die Karlsruherin, während sie die Wellness-Treatments genießt. Betont aber: "Ich bin allerdings keine, die immer nur geschminkt das Haus verlässt." Offen geht sie auch mit ihrem persönlichen Schönheitsgeheimnis um. Neben einer gesunden Ernährung, viel Schlaf und einer abgestimmten Hautpflege, stünden bei der 27-Jährigen auch regelmäßig Fitness und Friseurbesuche auf dem Programm. Ihr mediterraner Teint sei dagegen natürliche Bräune. Schönheitsbehandlungen wie Botox-Injektionen sind für die PR-Lady aktuell noch kein Thema. "Ausschließen würde ich es aber nie", gibt sie ehrlich zu. Nötig habe sie das noch lange nicht, findet auch die Expertin. "Anja ist eine absolute Naturschönheit", meint Christiane Krebs.

Auch wenn Anja Polzer ihr Privatleben in die Öffentlichkeit kehrt - als Promi sehe sie sich deshalb aber noch lange nicht. "Diese Rolle wird einem automatisch aufgezwängt", meint die Karlsruherin. "Ich bin immernoch dieselbe wie vor meinem Auftritt im Fernsehen." Genau dadurch erklärt sie sich auch den anhaltenden Hype um ihre Person. "Viele Menschen mögen mich, weil ich weiterhin authentisch rüberkomme. Die Leute können sich einfach mit mir identifizieren."

Was macht Anja Polzer überhaupt interessant?

Ist das wirklich so? Und warum interessiert uns eigentlich ein Kosmetik-Besuch von Anja Polzer? Das wollten wir von Ralf Schneider, Dozent im Studienzentrum Multimedia (SZM) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wissen. Anja Polzer wurde durch die RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" bekannt. Junggeselle Paul Janke durfte sich in der Sendung unter 20 Frauen seine Traumfrau aussuchen. Fast sechs Millionen Menschen sahen, wie sich Paul im Liebes-Finale der Staffel für die Karlsruherin entschied. Aber warum war die Sendung so erfolgreich?

"Dass der Bachelor erfolgreicher war als andere TV-Formate, liegt daran, dass der Zuschauer nicht genau erkennen konnte, ob es gespielt oder real war", erklärt Medienforscher Schneider vom SZM im ka-news-Gespräch. Beim Zuschauer bleibe dadurch eine gewisse Unsicherheit zurück. Im Unterschied zu anderen Formaten wie beispielsweise der Gerichts-Show "Richterin Barbara Salesch" - wo für die meisten Zuschauer klar sei, dass Laiendarsteller nach Drehbuch agierten - blieben bei "Der Bachelor" beim Publikum bis zuletzt Zweifel: Es könnte ja doch real sein. "Den Zuschauern wurde ein gewisser Dokumentations-Charakter vorgegaukelt", so der Medienwissenschaftler.

Anja Polzer ist für viele ein Vorbild

Die Zuschauer wünschten sich aber auch, dass das gezeigte der Realität entspreche. Die Show projeziere bewusst Wünsche und Träume der Menschen. Das erkenne man auch an den für die Show gecasteten Personen und ausgewählten Orten. So schwelgte der attraktive Bachelor Paul mit zwanzig hübschen Frauen im Luxus, lebte in einer pompösen Villa in Südafrika, lud sie zu romantischen Dates ein und machte mit ihnen Ausflüge vor atemberaubenden Landschaftskulissen. Während der Zuschauer bei Sendungen wie "Bauer sucht Frau" beim Anblick der Protagonisten eher denke: "Zum Glück bin ich nicht so", will das Fernsehpublikum des "Bachelor"-Formats dagegen gerne so sein, wie die Hauptakteure. So sei wohl auch Anja Polzer für viele ein Vorbild, erklärt Schneider.

"Durch die Sendung bekommt eine bisher unscheinbare Person, die bis dahin nicht durch besondere Leistungen innerhalb der Gesellschaft aufgefallen ist, plötzlich große mediale Aufmerksamkeit", so der Medienforscher. Anja Polzer habe in den Augen vieler Zuschauer das große Los gezogen. Daraus entwickelt sich bei vielen der Wunsch, einmal auch "so viel Glück zu haben" wie Anja Polzer. Dazu komme, dass die 27-jährige Karlsruherin bereits vor der Show in ihrem Privatleben als PR-Managerin erfolgreich war. Dass sie außerdem aus Karlsruhe kommt und Dialekt spricht, mache sie für die Menschen aus der Region sympathisch. Schneider: "Die Leute wollen wissen - 'wie lebt die denn?' Sie möchten an ihrem Alltag teilhaben."

Viele denken, Anja sei eine Freundin

"Einige Frauen erhoffen sich womöglich Tipps von Anja Polzer", sagt Schneider zum öffentlichen Interesse an ihrem Besuch bei der Kosmetikerin. Der Gedanke vieler: Wenn sie sich so schminken oder pflegen wie die TV-Schönheit, bekommen sie vielleicht auch ein bisschen von dem Erfolg, den die 27-Jährige derzeit genießt. "Sie hoffen, dass sie sich etwas von ihr abschauen können."

Anja Polzer hat in der Sendung "Der Bachelor" viel von sich preisgegeben. Auch intime Szenen wurden gezeigt. "Die Zuschauer haben vermeintlich viel von ihrem Leben mitbekommen. Sie denken dadurch, sie würden die Karlsruherin kennen", so Schneider. Für viele sei sie eine scheinbare Freundin geworden. Gerade auch durch die Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook können die Menschen an ihrem Leben teilhaben und etwas über ihren Alltag erfahren.

Aktuell verfolgen Polzers Fanpage fast 30.000 Menschen. "In der heutigen Zeit zählen Tipps von Freunden über soziale Netzwerke mehr als die von unerreichbaren Stars", weiß Dozent Schneider. Und da die Bachelor-Kandidatin auf viele wie eine vermeintliche Bekannte wirke, interessierten sie sich für all das, was diese mache - eben auch für einen Termin bei der Kosmetikerin.

Vielleicht interessiert Sie deshalb auch das: Anja Polzer wird jetzt a Wiesn-Madl. Fürs Frankfurter Oktoberfest schlüpft die 27-jährige Karlsruherin aber nicht nur ins Dirndl - sie ist auch das Gesicht der diesjährigen hessischen Wiesn. Den extra strahlenden Teint dafür holte sich Anja Polzer deshalb vorm Startschuss der offiziellen Werbekampagne.

Mehr zum Thema:

Karlsruher Bachelor-Traumfrau Anja Polzer: "Neid muss man sich erarbeiten"

"Der Bachelor": Anja aus Weingarten bekommt die letzte Rose

Kommentar: "Der Bachelor": Frau als Ware - auspacken, ausprobieren, umtauschen

Nach dem "Bachelor": Anja Polzer auf Facebook - das sagen ihre Fans

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (73)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!