45  

Marxzell/Ettlingen Raser auf der Albtalstrecke ertappt

Am Samstagnachmittag ertappten Beamte der Verkehrsüberwachung auf der Albtalstrecke, kurz nach Marxzell in Fahrtrichtung Ettlingen, einen Sportwagenfahrer, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern um fast 100 Prozent überschritten hatte.

Die Beamten führten auf dem gerade verlaufenden Streckenabschnitt eine Lasermessung durch. Als sie bei einem Sportwagen schweizer Zulassung nach Abzug der Toleranz eine Geschwindigkeit von 155 Stundenkilomater feststellten, folgten sie dem Wagen unverzüglich. Höhe Neurod konnten sie ihn anhalten und den 46-jährigen Fahrer einer Kontrolle unterziehen.

Wegen der eklatanten Geschwindigkeitsüberschreitung wurde gegen ihn ein Bußgeldverfahren eingeleitet, für das der aus der Schweiz kommende Mann im Vorgriff eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro zu erbringen hatte. Außerdem erwartet ihn für Deutschland noch ein dreimonatiges Fahrverbot.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (45)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   80er
    (5484 Beiträge)

    26.03.2012 09:29
    Ich würde eher mal....
    ...etwas gegen die Radrennfahrerraser unternehmen. Da radelt man ganz gemütlich mit seinem Tourenrad durch den Hardwald und plötzlich kommt so ein bescheuerter Radrennfahrerraser mit einem Affenzahn von hinten, macht sich nicht bemerkbar und überholt so, dass man vor Schreck fast auf die Schnauze fällt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    26.03.2012 09:43
    Kauf Dir ein
    45 Kmh Pedelec und machs umgekehrt grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (41 Beiträge)

    25.03.2012 21:07
    Nur mal so
    Früher war auf der Strecke Tempo 100 und nur 70 bei den Ein / Ausfahrten.

    Jetzt ist bei gleicher Strecke aber nur 80 durchgehend, uach bei den Ein / Ausfahrten !!

    Rechtfertigt aber nicht dieses Tempo !!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hitekki
    (21 Beiträge)

    25.03.2012 20:08
    Is denn ...
    ..schon wieder Cannonball?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Laetschebachschorsch
    (2736 Beiträge)

    25.03.2012 09:24
    Bestrafung und Vollzug ...
    sollte im Herkunftsland erfolgen. Dann toben die sich nicht bei uns aus, Das wäre ein Ansatz für wenigstens eine EU übergreifende Regelung. Feststellung aller Straftaten und Vergehen hier, damit verbundenes Vermögen sicherstellen und alles an das Herkunftsland abgeben. Erneutes Einreisen bei uns geht ja nicht, da keine Grenzkontrollen mehr. Sollte Vollzug oder Strafmaß unter unseren Regeln liegen, wird bei Aufenthalt bei uns nachgebessert, damit Mauscheleien im Herkunftsland hier keine Auswirkungen haben. Uns reichen unsere.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tok
    (7205 Beiträge)

    25.03.2012 19:43
    Im Tatland
    und im Herkunftsland.

    Natürlich darf man nicht den gleichen Tatbestand zweimal bestrafen, aber jedes Herkunftsland könnte bestrafen, weil ein Bürger im Ausland "das Ansehen des Herkunftslandes beschädigt" hat. Dann wäre quasi die Bestrafung im Tatland die Tat für die Bestrafung im Herkunftsland. Allerwenigstens könnte ein Herkunftsland mit dieser Begründung eine nach Herkunftslandrecht zu geringe Strafe aufstocken. Es würde so sichergestellt, dass immer die jeweils höhere Strafe anfällt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runsiter
    (11979 Beiträge)

    25.03.2012 08:25
    Das Auto von diesem Hobby-Schumi gehört enteignet und eine dauerhaftes (nicht nur 3 Monate) und sofortiges Fahrverbot ausgesprochen.

    Mit 155 durch, wo nur 80 erlaubt ist. Der hat sie nicht mehr alle. Viel zu lasch, diese 700 Euro.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 16:54
    Zugegebenermassen
    auf dieser Strecke ein zu hohes Tempo ! 160 auf der Landstrasse würd ich mir nicht mehr erlauben, kann einfach zuviel dazwischenkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 16:56
    Jetzt können mich wieder
    die selbsternannten Rennfahrer direkt von ihrem Internetanschluss im Unfallkrankenhaus zur Sau machen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (8066 Beiträge)

    25.03.2012 15:01
    Für 700 Euronen kann man in Karlsruhe exakt zwanzig Mal an einen Baum pinkeln, wenn man sich erwischen lässt.
    Fiel mir grad so ein....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben