45  

Marxzell/Ettlingen Raser auf der Albtalstrecke ertappt

Am Samstagnachmittag ertappten Beamte der Verkehrsüberwachung auf der Albtalstrecke, kurz nach Marxzell in Fahrtrichtung Ettlingen, einen Sportwagenfahrer, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern um fast 100 Prozent überschritten hatte.

Die Beamten führten auf dem gerade verlaufenden Streckenabschnitt eine Lasermessung durch. Als sie bei einem Sportwagen schweizer Zulassung nach Abzug der Toleranz eine Geschwindigkeit von 155 Stundenkilomater feststellten, folgten sie dem Wagen unverzüglich. Höhe Neurod konnten sie ihn anhalten und den 46-jährigen Fahrer einer Kontrolle unterziehen.

Wegen der eklatanten Geschwindigkeitsüberschreitung wurde gegen ihn ein Bußgeldverfahren eingeleitet, für das der aus der Schweiz kommende Mann im Vorgriff eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro zu erbringen hatte. Außerdem erwartet ihn für Deutschland noch ein dreimonatiges Fahrverbot.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (45)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 05:59
    In Frankreich wäre
    sein Auto verschrottet worden und er hätte für die Verschrottung bezahlen müssen grinsen Naja, irgendwo will man doch mal seine PS ausfahren. Und dass die Albtalstrecke dazu einlädt ist auch klar. Irgendwo sind das alles falsche Ansätze, 100derte von PS zu verkaufen und dann nachher mit Blitzgeräten rumstehen . . . . allerdings wäre ich dafür nach Nationalität im Lande zu bestrafen und zwar jeweils nach den dort jeweils geltenden Gesetzen. Das wär gerechter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    25.03.2012 15:45
    Die blitzende
    Institution verkauft die 500 PS Autos nicht. Das sind andere.
    Und ausfahren kann man sie in Deutschland noch auf einigen Teilstrecken der Autobahn und auf Rennstrecken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 16:49
    Schon, aber
    irgendwie muss doch unser freiheitlicher Staat auch ein wenig fürsorglicher sein. Wie kann man bei der Verkehrsmoral draussen den Leuten solche "Waffen" verkaufen, wo doch alles andere gefährliche schon langsam aber sicher verboten wird. Man denke mal an die sich immer mehr verschärfenden Waffengesetze, Rauchverbote usw. Fehlt nur noch die Prohibition - PROST.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 16:52
    Achja, da fällt mir die Tankstelle
    nach 20 Uhr ein, guck an - schon auch ein Schritt in diese Richtung. Tröpfchenweise werden wir unserer Freiheit immer mehr beraubt grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (35 Beiträge)

    25.03.2012 15:08
    richtig so!
    hier hat die Polizei einmal alles richtig gemacht! Der gute Mann ist eine Gefahr für die Öffentlichkeit. Zum Glück wird so einer aus dem Verkehr gezogen. Naja, jedenfalls in Deutschland... Wir brauchen da eine EU-weite Regelung.
    Ach ja, gute Idee, nach Nationalität zu bestrafen. Dann fahr ich in Südfrankreich mit 200 Sachen auf der Autobahn. Gut ausgebaut, wenig Verkehr, und als Deutscher gilt für mich ja auch kein Tempolimit auf der Autobahn zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    25.03.2012 16:39
    Genau das mein ich doch :-)
    Aber selbst nach deutschen Gesetzen wären es dann noch 70 Kmh zuviel und ich glaub, das gibt Fahrverbot.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (11392 Beiträge)

    25.03.2012 00:31
    Raser
    Zum Glück ein Schwerverbrecher weniger grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2109 Beiträge)

    24.03.2012 23:58
    Wenn das Auto
    zur Waffe wird. Manche meinen sie können sich alles erlauben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (3283 Beiträge)

    25.03.2012 00:16
    @Wenn das Auto zur Waffe wird.....
    Al-Kaida wo....!?

    Al-Kaida wer !?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka25
    (362 Beiträge)

    24.03.2012 22:07
    Da bich ich ja froh, dass ich heue nicht nach frauenalb gefahren bin...
    Die hätten mich dann bestimmt auch erwischt mit dem Moped... OK großes Moped und schnell.... Wer rasen kann, muss auch das geld dazu haben... mehr wollen die net.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben