Ettlingen

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
25°/ 9°
Karten-Ansicht: Stuttgart/Ettlingen
  • Drucken
  • Speichern
04.03.2016 02:25
 
Schrift: 

Merkel in Ettlingen: CDU setzt zum Wahlkampfendspurt an [35]

(Symbolbild)
Bild:Jens Wolf

Stuttgart/Ettlingen (dpa/lsw) - Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt die baden-württembergische CDU heute zum Endspurt im Landtagswahlkampf an. Getrübt wird der Parteitag in Ettlingen bei Karlsruhe von der jüngsten Wahlumfrage, die die CDU in ihrer einstigen Hochburg nur noch bei 28 Prozent der Stimmen und damit hinter den Grünen mit 32 Prozent sieht.
Anzeige

Die grün-rote Koalition von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hätte derzeit allerdings trotzdem keine Mehrheit. Somit ist offen, ob Kretschmann im Amt bleiben oder CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf seine Partei am 13. März wieder an die Regierung führen kann.

Beim Parteitag soll ein Wahlaufruf verabschiedet werden, in dem die CDU ihre politischen Schwerpunkte noch einmal umreißt. Sie verspricht darin unter anderem eine Stärkung der Polizei, mehr Straßenbau im Land und Korrekturen in der Bildungspolitik.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Parteien CDU Baden-Württemberg

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Keyless-Sytem überwunden: Diebe stehlen 100.000 Euro teuren Wagen [9]


Kfz Aufbruch


Kommentare [35]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (703 Beiträge) | 04.03.2016 09:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Frau Merkel kann sich
    schon mal bei H.Gabriel informieren wie es ist in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.
    Auch H.Schmid ist hier sicher ein kompetenter Ansprechpartner.
  • (767 Beiträge) | 04.03.2016 11:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn ich waehlen koennte
    dann wuerde ich CDU waehlen und warum diesNa deshalb?
  • (191 Beiträge) | 04.03.2016 11:38
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    eine weitere sinnlose Veranstaltung
    der CDU laufen ihre Wähler in Scharen davon und die faseln immer noch von "Stärkung der Polizei, mehr Straßenbau im Land und Korrekturen in der Bildungspolitik" was sie in jahrzehntelanger Machtarroganz vermurks haben, diese Partei ist für mich nicht wählbar.
  • (246 Beiträge) | 04.03.2016 12:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Seehofer hetzt schon wieder bei Orban gegen Merkel
    was ist das nur fü ein zerstrittener CDU/CSU-Laden, einer pinkelt dem anderen ans Bein, macht nur weiter so dann habt ihr bald noch weniger als 28% Stimmen ihr Versager.
  • (112 Beiträge) | 04.03.2016 12:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Frühere Bekanntgabe
    Das hättet ihr mal ein paar Tage früher bekanntgeben können dann hätte man die Möglichkeit gehabt sich faule Eier zu besorgen !!!
  • (2204 Beiträge) | 04.03.2016 12:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    keine Sorge
    Lebensmittelgeschäfte gibts da in der Nähe zu Genüge. Start ist erst um 17:00Uhr
  • (112 Beiträge) | 04.03.2016 13:01
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die verkaufen...
    ...aber leider keine faulen Eier
  • (2204 Beiträge) | 04.03.2016 13:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    amoniak
  • (788 Beiträge) | 04.03.2016 12:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Plötzlich ist überall zu lesen
    das immer mehr Menschen hinter Fr.Merkels F-Politik stehen und in die CDU eintreten.Wolf ist nicht der ideale Kandidat,aber das er nur verliert weil er plötzlich an Fr.Merkel zweifelt glauben die wenigsten Wähler in BW.
  • (98 Beiträge) | 04.03.2016 12:47
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Frau Merkel
    sollte man zu Dank verpflichtet sein. Allein die Ankündigung Ihrer "Unterstützung" wird die CDU weitere Stimmen kosten.

    Wer noch immer unentschieden ist. dem wäre die gestrige Podiums-Veranstaltung im Schalander zum Thema "Sicherheit in Karlsruhe" zu empfehlen gewesen. Ich hatte eine spannende Diskusion erwartet und war ehrlich gesagt entsetzt darüber. was die Altparteien und insbesondere das einzig aktive Mitglied der Landesregierun da abgeliefert haben. Selbst deren Anhänger war die Sache sichtlich peinlich.

    Man muss wirklich froh sein, daß es bislang nicht gelunden ist, unser Land vollends zu ruinieren.
  • (98 Beiträge) | 04.03.2016 13:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Korrektur
    Frau Müller-Augenstein hat es natürlich nicht in die Landesregierung geschafft und daher "nur" einfaches Mitglied des Landtages.

    Aber auch diese Funktion scheint sie nicht so ganz verstanden zu haben. Auf eine Frage aus dem Publikum meinte sie mit ernster Mine : "Da kann man nichts machen, so sind halt die Gesetze". Ja meint sie denn, die fallen vom Himmel ??
  • (128 Beiträge) | 04.03.2016 18:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Timmy 78
    darf ich eine kleine Korrektur vornehmen:Frau Meier-Augenstein.Nur der Richtigkeit halber.
  • (119 Beiträge) | 04.03.2016 12:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Angi Merkel macht alles richtig
    aber warum werden heute Nachmittag dutzende Regenschirme für ihren Begleittross ausgegeben? zwinkern
    Es ist doch so schönes Wetter grinsen
  • (166 Beiträge) | 04.03.2016 15:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Für die vielen Tränen
  • (829 Beiträge) | 04.03.2016 13:44
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Endspurt für den Rohrkrepierer
    zum zweiten Mal zertrümmert die Kanzlerin die CDU in BaWü kurz vor der Wahl. Ich wundere mich, dass die da überhaupt noch eingeladen wird...
  • (98 Beiträge) | 04.03.2016 13:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    lt.BNN
    war man im Vorstand über diesen "Parteitag der leeren Hände" auch nicht so recht glücklich.

    Wahrscheinlich wird das Volk wieder auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet, den allerdings nicht Frau Merkel, sondern allein Herr Erdogan bestimmt. Traurig traurig.....

    Ich erinnere mich noch an den Wahlkampf 1994, als Herr Kohl vor dem Schloss sprach. Das war noch was. Zum Schluß wurde das Deutschlandlied gesungen. Heute wäre man da wohl schon ein Fall für den Verfassungsschutz.
  • (98 Beiträge) | 04.03.2016 13:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    oder
    unter Androhung des Verlusts der bürgerlichen "Ehrenrechte" zu folgender Veranstaltung zwangsverpflichtet worden :

    http://freundeskreis-asyl.de/bewusst-weiss-sein-fortbildung/
  • (788 Beiträge) | 04.03.2016 16:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die Medien haben ja schon vorgesorgt
    und bescheinigen Fr.Merkel "allergrößte Beliebtheit" beim Volk.Der CDU Verlust wird nur Wolf angelastet werden.
  • (166 Beiträge) | 04.03.2016 15:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Weitere fünf Jahre grün
    dank Merkel und Wolf. Baden-Württemberg war mal CDU-Hochburg. Für Fukushima konnten die nichts, aber an diesen beiden 'Stimmenvernichtern' sind sie selbst schuld.
  • (1147 Beiträge) | 04.03.2016 16:30
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Merkel
    Na wenn die sich in den BaWü-Wahlkampf einmischt, dann wars das mit der CDU. Ein sog. Spitzenkandidat, der in überhaupt nichts "Spitze" ist und dann noch die Bundesmurkslerin.

    Aber der Kretschmann macht das ja nicht schlecht, lieber den weiter als einen Merkel-Kriecher.

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welcher Tag kommt nach dem Mittwoch?: 
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen